• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 08. Jan 2017 13:28
    • Yamako, da schließe ich mich dir an. Meine Motivation ist gerade auch etwas durch den Wind. Da wir in der WG weiterhin kein Gas haben, gab's gestern nach der Wanderung eine Spinat-Pizza vom Italiener zu einem Glas Wein. Dafür waren wir aber auch den gesamten Tag wandern. Die 3 Stunden, die ich angerechnet habe, sind nur ein kleiner Teil, weil mir das sonst zuviel erscheint. Tatsächlich sind wir aber 5 Stunden nur gelaufen bei insgesamt ca. 500 Höhenmetern. Das Panorama war beeindruckend schön und ich bin froh, dass ich die Route noch gegangen bin, obwohl sie eigentlich voher nicht auf meiner Liste stand.
      Morgen fliegt nach 3 Wochen mein Freund wieder nach Deutschland. Daraufhin heißt es für mich, Souvenirs kaufen, letzte Ausflüge planen bzw. genießen und mein Studium hier noch erfolgreich abschließen. In 3 Wochen geht's dann für mich auch nach Hause. In den dunklen, kalten deutschen Winter...*Brrr*
    • 0 0
    • 08. Jan 2017 09:21
    • Ich könnte mich grad kugelig lachen.
      Süß Yamako!
    • 0 0
    • 08. Jan 2017 08:26
    • Ich könnte auch Bäume ausreißen! Also kleine Bäume... eher so Büsche... naja Gras. Gras geht! ;-)
    • 0 0
    • 07. Jan 2017 18:41
    • Ich finde es einfach klasse wie motiviert wir alle sind, ich hoffe das hält noch lange an
      Bin auch wirklich froh das ich mich wieder im Griff habe
    • 0 0
    • 07. Jan 2017 15:27
    • Ja, "Bäume ausreißen wo keine sind", das trifft die momentane Energiesituation. Heidi, das hast du gut getroffen. Wie gut, dass es den Kalender gibt, der uns alle 12 Monate einen solchen Neuanfang beschert.
    • 0 0
    • 07. Jan 2017 12:12
    • Heidi, das hast du schön geschrieben! Und Yamako, man darf sich auch einmal etwas Neues gönnen. Auch wenn man noch nicht am Abnehmziel ist, fühlt man sich in schöner Kleidung wohler und straht das auch aus. Ein Gefühl, das man sehr genießen darf, egal wieviel man wiegt. Kleider machen nicht umsonst Leute.
      Lila, da hast du natürlich Recht. Meine Abnehmkurve lässt sich sehen. Wirklich zufrieden bin ich aber wohl erst bei U70. Irgendwie ist das für mich eine goldene Marke. Ab da habe ich Normalgewicht, d.h. ich müsste aus gesundheitlichen Gründen nicht abnehmen. Dann geht's wirklich nur darum, womit ich mich wohlfühle. Gertenschlank bin ich damit natürlich trotzdem nicht, aber mir steht das Gewicht besser als noch die 85 kg. Himmel, da möchte ich nie mehr hin...

      Mein Freund und ich gehen heute wieder wandern. Es wird zwar eher eine kleine Runde, aber sicherlich wird's schön. Wir wollen uns einen alen Vulkankrater im Inselinnern anschauen und ich bin schon gespannt. Gestern waren wir überraschend noch beim Asiaten. Das passte sicherlich nicht komplett in die Punkte, aber deshalb schiebe ich keine Panik. Es war lecker, wir haben es genossen und abgesehen davon gab's keine andere Möglichkeit, weil natürlich pünktlich zum Feiertag + Wochenende unsere Butan-Flasche leer ist. Yeah! Da ist der Ofen aus.
      Macht euch alle ein schönes Wochenende!
    • 0 0
    • 07. Jan 2017 10:44
    • Hallo Lila,
      ich freue mich mit dir. Erfolg befügelt ungemein,
      das erlebe ich auch grade.Man könnte Bäume ausreißen,wo keine sind.
      Dieses Gefühl wollen wir jetzt alle beibehalten.
      Herzliche Grüße an euch alle.
    • 0 0
    • 07. Jan 2017 07:55
    • Yamako, das ist super und die neuen Kleidungsstücke werden dich sicherlich weiter motivieren.

      Bei mir läuft es auch weiterhin gut, die Waage lacht mich schon an, wenn ich morgens ins Bad komme und wenn ich dann draufstehe, macht sie mir ein Geschenk. So könnten alle Tage des Jahres beginnen, das wäre toll, ehrlich.
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 21:36
    • Ich kann es kaum fassen dass für mich die U90 langsam in greifbare Nähe rücken! Wenn ich das schaffe (noch 1.75 kg) dann laufe ich (zu hause!) einen tag nur mit goldener Krone durch die Gegend :D
      Aber erst mal freue ich mich auf die Klamotten die ich bestellt habe. Nicht kleiner als sonst, aber was neues ist immer mal gut (und bei mir sehr selten)
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 17:05
    • Wellenläufer, ich hab grad nochmal deine Abnahmekurve angesehen. Also die ist ja wirklich perfekt, da kannst du stolz drauf sein.
      Die Aussicht auf eine Jahresabnahme von 18 kg ist schon verlockend und das Gute dran ist, dass es - genau wie du sagst - tatsächlich auch in erreichbarer Nähe ist.
      Also, ich freu mich auf das Erreichen des ersten Teilziels, das ist bei mir zunächst 5 kg und die Schärpe. Das 2. Ziel sind dann 8,6 kg = Erreichen des UHU. Das könnte etwa Mitte des Jahres sein- da geb ich dann eine Party. Aber eins nach dem anderen.
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 16:58
    • Das hört sich ja bei euch alle supper an lilalali klappt es wieder,
      Yamako das ist doch mal ein tolles Ergebniss hammer,
      Wellenlaeufer das hört sich bei dir auch richtig gut an ihr könnt stolz auf euch sein.
      Hallo Lucky4 du bist auch wieder richtig dabei das ist auch schön,
      Hoffentlich klappt es bei mir auch so gut wie bei euch allen.
      Pabo 0,500 g sind doch gut und wann du das jede Woche runter kriegst wäre doch supper.
      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und macht alle weiter so.
      Wenn ich jemanden vergessen habe dann drücke ich dir auch fest die Daumen.
      Gruß Heike 40
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 14:47
    • Drei Tage auf Reisen und hier tanzt der Bär, klasse! Gratulationen an alle Abnehmerinnen und Abnehmer, ich freue mich! Bei mir war es heute Morgen Stillstand, aber damit kann ich leben, weil mein Freund und ich die letzten drei Tage nur auswärts gegessen haben, viel gewandert sind und mein Gewicht da gerne einmal Achterbahn fährt. Nächste Woche sieht's hoffentlich wieder rosiger aus, aber da auch über Weihnachten keine Zunahme darunter war, bleibe ich trotzdem zufrieden.
      Ich glaube, es ist wichtiger, sich ein für sich persönlich realistisches Ziel zu setzen. Damit hält sich bei mir der Druck in Grenzen, aber dennoch lasse ich die Motivation selten schleifen. 500 g je Woche sind bei mir z.B. schon kaum realistisch. Nicht, weil ich nicht in den Punkten bliebe, sondern weil mein Körper zu Wassereinlagerungen neigt und ich zyklusbedingt gerne einmal Stillstand auf der Waage sehe, in Wahrheit aber trotzdem abgenommen habe. Dafür sehe ich die Woche danach oftmals einen größeren Gewichtsverlust. 350 g je Woche sind da für mich auch schon praktikabler. Ich schließe mich deinem Ziel, Lila, also gerne an. Dann hätte ich am Ende dieses Jahres mein entgültiges Ziel und absolutes Traumgewicht erreicht. Dass ich das wirklich in einem Jahr packe, glaube ich noch nicht. Aber zumindest ca. 15 kg dürfen es sein. Ich will endlich wieder zurück in die 60er!
      Heike, es freut mich, zu lesen, dass die Spiegelung unauffällig war.
      An alle, hier ist heute Feiertag und gestern gab es zu Dreikönig sogar eine große Parade. Da die Kinder auf den Kanaren erst heute ihre Geschenke bekommen, war mächtig etwas los in den Straßen. Schön war'!
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 12:19
    • Lauter gute Nachrichten, ist das nicht toll! Ich hab auch schon 1,1 kg weniger seit letzter Woche.
      Hoffentlich geht*s so weiter bei uns.
      Und- ja Heidi, wenn man sein gesetztes Ziel bereits erreicht hat, kann man es etwas entspannter angehen und braucht sich nicht unter Druck setzen. Ich wollte ja 350 Gramm pro Woche im Schnitt abnehmen, das habe ich mit -1,1 kg schon fast dreifach erreicht, obwohl erst 4 Tage vorüber sind. Und genau das ist glaub ich auch das entspannende... Mal sehen, wie s bei uns weitergeht.
      Aber man kann ja auch sehen, was die Motivation ausmacht, denn ich denke, wir sind grad alle hochmotiviert, oder?
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 10:15
    • Guten Morgen,
      Vielleicht war es einfach mal gut den Kopf frei zu haben vom Punkte zählen Yamako und schwups hat dein Körper was abgegeben :-)
      Ich bin auch total motiviert es klappt gut, ich bin zufrieden und hoffe das ich mich irgendwann an das Aufschreiben gewöhnt habe.
      Ein schönes leichtes Wochenende
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 09:58
    • Ich habe es gut. Ich habe heute auch ohne Feiertag frei.
      Ein schönes langes Wochenende. ....
      Außerdem war die Waage heute wieder auf meiner Seite, 0.5kg weniger.
      Jetzt zeigt der Graph wieder in die richtige Richtung. Vielleicht waren die Wochen ohne Punkte nicht das Schlechteste :)) .
      Ganz recht lila, alles ganz entspannt und nicht so verbissen. Aber auch nicht ZU luschig. Immer das Ziel im Auge behalten ;)
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 09:50
    • Bei uns in Schleswig-Holstein ist auch kein Feiertag.

      Ich freue mich auch grad ein Loch im Bauch.
      Hab ein sattes Kilo runter,year,hurra.
      Nun kann ich es ganz entspannt einen Monat halten,so ist der Plan.
      Dann gehts weiter,vielleicht ja schon vorher.Jedenfalls bin ich sehr zufrieden.
      Hurra und die Sonne scheint auch noch.
      Man,hab ich blendend gute Laune.Ich geb euch allen was davon ab.
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 08:11
    • Hier (Niedersachsen) ist kein Feiertag. Aber die Bayern haben auch frei, das weiß ich.
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 06:44
    • Ich gratuliere euch zu euren Erfolgen, das ist toll.

      Heike, das ist eine schöne Belohnung, wenn man sich ein neues Kleidungsstück gönnen kann und eine wirklich Freude dran hat. Und Yamako, das ist ja dann super gelaufen. Ich glaube, dass es mit dem Abnehmen auch wieder besser klappt, wenn man mal wieder ein paar Tage so wie früher gegessen hat. Man muss allerdings aufpassen, dass das "wie früher essen" nicht zum Normalzustand wird.
      Bei mir klappt's ja im Moment auch wirklich gut, ich habe auch über Weihnachten zugeschlagen.
      Also, alles im grünen Bereich bei uns, hoffentlich auch bei den anderen...

      Habt ihr heute auch einen Feiertag? In Baden-Württemberg ist heute Dreikönigstag.
    • 0 0
    • 06. Jan 2017 06:36
    • Ich verstehe die Welt nicht mehr.....! Vor Weihnachten der totale Diät-Frust, keine Abnahme, nur leichtes Pendeln um ein Gewicht herum. Dann über die Feiertage alles sausen lassen. Geschlemmt, gefeiert, genossen. Heute habe ich mich wieder getraut auf die Waage zu gehen. Und was ist? -2kg!! Wie zum Teufel konnte denn das passieren?? Ich freue mich, ist klar, aber... was zum?
    • 0 0
    • 05. Jan 2017 18:52
    • Nein bei uns ist es nur Spiegelglas und es friert und regnet,voll scheiße.
      Wollen wir hoffen das es von Wetter bald besser wird.
      Ich habe gestern fast nichts gegessen und abends zwei Brötchen mit Bratwurst gegessen ,
      Heute morgen Kilo drauf .
      Es will irgendwie nicht richtig runter .
      Waren heute in Osnabrück in der City mit mein Mann schön chopen,
      War vieles auf der Hälfte reduziert und dann noch mal 30 % .
      Habe mir mein Traum erfüllt einen schönen schwarzen Mantel in Größe 44 habe ich rein gepasst bin richtig stolz.
      Ich muss mich mal wieder messen laut Waage nichts runter aber ich merke das der Umfang schmaler geworden ist .
      So ich wünsche euch viel Erfolg schönen Abend noch.