• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 02. Feb 2017 06:43
    • Also, dass ich meine Punkte nicht aufgegessen bekomme, passiert mir wirklich nur sehr selten, leider. Wahrscheinlich esse ich nicht das richtige. An manchen Tagen esse ich soviel Obst und Gemüse, dass die SP auch von den Freipunkten weggehen. Aber das ist eben bei jedem anders. Hauptsache man fühlt sich wohl und nimmt ab dabei.
    • 0 0
    • 01. Feb 2017 22:02
    • Liebe Heike, heute schaffe ich es wieder nicht. Und ich bin sooo satt. In zwei einhalb Wochen werde ich auch eine Feierlichkeit haben. Da gehen wir vegan Essen. Ein Viergänge Menü, und alles Thailändisch. Was bin ich da gespannt drauf. Das zu schätzen traue ich mir nicht zu. Aber danach wird gleich wieder am roten Faden ala MM gezogen.
    • 0 0
    • 01. Feb 2017 20:06
    • Danke Wellenlaeufer
      Ach das eine mal wenn du mal eine Ausnahme mit dem essen machst muss das nicht sofort schlecht sein .
      So lange du nicht zu nimmst und es die Woche nur hältst ist das auch gut .
      Ich habe manchmal auch so Feierlichkeiten ,das kommt ja nicht oft vor ,das wird schon gut werden .
      Mein Sohn geht es schon ganz gut heute ,hat doch nur die Bänder gestrafft bekommen .
      Mann was bin ich froh.
      Danke Martha65 ja ich kenne mich auch damit gut aus hatte vor 10 Jahren auch Meniskus Op .
      Habe heute auch eine große Runde mit Nelly gemacht war richtig schön heute nachmittag hat die Sonne voll gescheit.
      Habe dann noch bißchen im Haus geputzt, ist nämlich die letzten tage viel liegen geblieben.
      Martha das mit den Punkten auf essen habe ich auch manchmal Problem zu essen wenn es mir mal nicht so gut geht .
      Dann aber weiter schön auf essen sonst geht es auf Dauer nach hinten los .
    • 0 0
    • 01. Feb 2017 12:34
    • Gestern war irgendwie nicht mein Tag. Ich habe eben nachgetragen und hatte noch 17 Punkte über. Ich weiß das man die Punkte aufessen soll. Aber es ging einfach nicht. Habe mir zwischdurch sogar einen Protein Riegel einverlaibt. Da ich späten Spätdienst hatte habe ich auch heute sehr lange geschlafen. Ich hoffe heute komme ich besser zurecht. Habe jetzt 4,8 kg weg und ich hoffe die bleiben auch weg. Für heute habe ich Wraps Hawaii eingeplant, mal sehen wie die mit türkischen Tortillabrot schmecken, habe richtige Wrapfladen nicht bekommen. Und hoffentlich sind die auch zu finden in der Datenbank.
      Ich wünsche euch allen einen schönen Tag, und dem Sohnemann von Heike40 nur das beste zur Genesung. Knie ist Mist, da kann ich ein Lied von singen.
    • 0 0
    • 01. Feb 2017 11:53
    • Das hört sich nicht schön an, Heike. Ich wünsche deinen Sohn und dir, dass das Knie wieder schnell heilt und es ihn danach nicht mehr plagt!

      Ich habe gestern schön über die Punkte gegessen und es überhaupt nicht gemerkt, weil ich eben erst eingetragen habe. Das ist wohl das Los, wenn man bei den Eltern ist und nicht abwiegen kann. Natürlich genieße ich das auch einmal, aber hoffentlich straft mich dafür die Waage am Freitag nicht ab. Ab Samstag bin ich aber wieder zu Hause, sodass ab nächster Woche hoffentlich wieder alles seinen gewohnten Gang gehen kann. Andererseits drehe ich momentan täglich eine schöne Runde durch's Kalte mit unserer Hündin. Das ist auch wiedermal schön und entspannt.
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 20:52
    • Danke Yamako
      Ja ich hoffe es auch .
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 19:35
    • Ohje das klingt ja gar nicht gut! Ich drücke euch die Daumen dass alles gut wird!
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 19:16
    • Hallo Yamako
      Alles gut bei mein Sohn, er ist beim Schulsport beim Volleyball gestürzt.
      Dann so ungünstig das er am Knie operiert wurde.
      Kann erst morgen mit Arzt sprechen war keiner mehr da .
      Also morgen weiß ich mehr.
      Mein Sohn wurde vor 3 Jahren von einen Jungen in der schule verprügelt, 10 andere Jungs haben zu geschaut.
      Ging alles vor Gericht hat 65 Sozialstunden bekommen ,damit er das rechte knie operiert bekommen.
      An den knie ist er bereits 3 mal schon operiert ,zweimal wegen Sport Unterricht also so richtig doof .
      Wir hoffen das diese Jahr das letzte mal eine Op hatte .
      Es reicht allmählich, also Kopf hoch und immer positiv denken .
      Also ich esse alle 4 Stunden etwas und Obst meistens abend, mit Quark.
      Einfach gucken wie du am besten klar kommst.
      So ich wünsche euch einen schönen Abend.
      Gruß Heike.
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 17:59
    • @Heike, gibt es schon neues von deinem Sohn? Hoffe es ist alles gut gegangen. Wieso musste er in so jungen Jahren denn schon operiert werden? Hatte er sich verletzt oder waren es Verschleißerscheinungen? Sowas kann ja leider in jedem Alter auftreten.
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 16:44
    • ja dann bist du auf dem richtigen Weg, Yamako. Mach einfach weiter
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 15:45
    • Lilalali das mit der Anzahl der Mahlzeiten ist mir so bekannt und du hast es auch weitestgehend richtig beschrieben. Allerdings streiten sich hier auch wie üblich die Geister. Selbst die Experten sagen mal so mal so. Letztlich habe ich nur drei Hauptmahlzeiten. Zwischendurch versuche ich es ohnehin zu vermeiden.
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 14:43
    • Hallo, so langsam trudeln alle wieder ein, schön, dass du gut gelandet bist, Wellenläufer und gut wieder von dir zu hören, Martha. Gratuliere, dass du nicht wieder von vorne beginnen musst (so wie ich zu Jahresbeginn), sondern einfach einsteigen kannst.

      Yamako, ich hatte das ja in der Vergangenheit auch immer wieder, dass das Gewicht hochging, ohne dass ich mir einer Schuld bewusst war. Ich kann dir nur raten, mach einfach weiter und lass dich nicht beirren. Verzichte nicht auf Kohlenhydrate oder ähnliches, das bekommt man sonst nur doppelt und dreifach wieder auf die Rippen. Ich esse ja in der Regel nur dreimal am Tag, vielleicht könnte das auch eine Hilfe für dich sein, das Zwischendurchessen mal für ein paar Tage konsequent wegzulassen. Der Körper braucht die Essenspausen, sonst kommt es immer wieder zur Insulinausschüttung, die einer Abnahme nicht zuträglich ist. Hoffe, ich habs richtig erklärt, bin kein Experte.

      Heidi, hoffentlich ging die OP gut bei deinem Sohn. Ich bin auch am Knie operiert und weiß, wovon ich spreche...
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 13:33
    • Hallo zusammen
      Bin heute schon ganzen tag voll nervös mein Sohn wird heute operiert am Knie.
      Habe heute Nacht auch nicht geschlafen.
      Es wird wohl werden will ich hoffen, auch wenn er schon 19 Jahre ist man bangt immer mit.
      Lila und Heidi herzlichen Glückwunsch zur Abnahme schön weiter so.
      Yamako das klappt schon wieder drücke dir fest die Daumen.
      So werde jetzt mal ins Krankenhaus fahren und schauen op er alles gut überstanden hat.
      Wünsche euch allen noch eine gute Woche.
      Gruß Heike
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 12:46
    • Hallo Ihr Lieben, ich lebe noch. Nach einigem privaten Stress habe ich jetzt wieder den Willen hier weiter zu schreiben und einzutragen. Trotz des Stresses und der Frustation habe ich es geschafft nicht groß Gewicht zuzunehmen. Gott sei dank. Also muss ich nicht von Vorne beginnen.
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 12:12
    • Ich melde mich auch wiedermal nach Landung. Am Sonntagabend war ich dermaßen fertig, dass ich eigentlich nur noch auf der Couch hing, mit Familie gemeinsam gegessen und Wein getrunken habe. Es war schön und ich genieße es auch weiterhin, wieder unter bekannten Gesichtern zu sein. Dennoch merke ich deutlich, dass ich gedanklich noch nicht wirklich angekommen bin. Das dauert wohl noch. Die Kälte war zum Glück weniger schlimm als ich angenommen hatte, aber aus irgendeinem Grund strengt meinen Körper momentan an, dass die Räume hier geheizt werden. Das macht mich noch müder, als ich ohnehin noch bin.
      Seit gestern bin ich auch wieder in den Punkten unterwegs. Für Freitag mache ich mir aber keine großen Hoffnungen bezüglich einer Abnahme. Ich war zwar brav, aber es fühlt sich einfach danach an.
      Liebe Lila, liebe Heidi, Glückwunsch zur Abnahme! Und Heidi besonders natürlich, schön, dass du wohlauf bist und alles in Ordnung scheint! :)
      Yamako, ich tappe auch momentan ziemlich auf der Stelle. Gründe dafür kenne ich kaum, aber ich denke, Punkte reduzieren ist nicht der richtige Weg. Damit tut man seinem Körper keinen Gefallen und schiebt das Problem nur auf. Dadurch nimmt man anfänglich womöglich wieder ab, plagt sich später aber mit Heißhunger.
      Cupcake, ich bekomme keinen Heißhunger mehr, seitdem ich überwiegend Obst, Gemüse und Eiweiße esse. Vollkornprodukte ziehe ich raffinierten Mehlen vor, achte auf ausreichend Nährstoffe. Außerdem gönne ich mir fast täglich nach dem Mittagessen eine Rippe dunkle Schokolade. Trinken und Bewegung ist auch wichtig.
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 10:41
    • hey hey ihr lieben MM Mitstreiter, kurze Frage was macht ihr gegen Heißhunger Attacken, irg immer noch keine richtige Methode gefunden diese zu umgehen ???
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 10:09
    • Danke Pabo :-) ich mach ja auch weiter!
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 07:36
    • Guten Morgen, Yamako, ich glaube nicht, dass du was falsch machst. Ich habe hier im Form sehr lange gemeckert, dass ich trotz Disziplin mein Gewicht nur noch verwalte, und dass nichts, was an eine Abnahme erinnert passiert.
      Ich habe mir sagen lassen, diese Phase haben viele von uns. Kopf hoch...Weiter machen mit der vorgegeben Punktzahl.
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 06:55
    • Mit 2.8 seit Jahresanfang kann man auch sehr zufrieden sein!! :-)
      Ich habe mich heute morgen nach 5 Tagen wieder auf die Waage getraut und was ist? +200g. Erst mal tiiiiiieeeeef durchatmen! Okay am Wochenende habe ich gesündigt, aber trotzdem. Das nervt doch! Muss ihn meine Punkte noch mehr reduzieren? Mittags mehr essen und dafür abends weniger? Ich bin eben nicht der Obst-Esser und Gemüse mag ich zwar aber geht eben auch nicht jeden Tag bei mir. Soll ich jetzt komplett auf Weizen verzichten oder was? An such würde ich mich ja nicht so ärgern, wenn da nicht diese ominösen 3kg Zunahme aus dem Nichts gewesen wären und wenn das nicht früher schon mal komplett mühelos funktioniert hätte. Ich überlege die ganze Zeit was ich damals anders gemacht habe...
    • 0 0
    • 31. Jan 2017 06:41
    • Ja, ich finde auch, dass man die Einladungen auch genießen sollte. Klar, man muss nicht alles in sich reinschaufeln sondern bewusst einige Dinge genießen. Das gehört zum Leben dazu.
      Ich habe nun seit Jahresbeginn eine Abnahme von 2,8 kg zu verbuchen und damit bin ich mehr als zufrieden. Macht einen Schnitt von 700 gr pro Woche, das ist -gemessen an der Tatsache, dass ich ab und zu doch mal ein Stückchen Kuchen esse oder mir etwas Schokolade oder ein Glas Wein gönne - super für mich als Langsamabnehmerin. Gestern habe ich mir sogar ein schönes Schnitzel gemacht. Ich achte allerdings auf den hohen Gemüseanteil, das hat sich schon wesentlich verändert. Und ich esse sehr wenig Brot.
      Schön, dass jetzt bald das Frühjahr kommt und damit auch wieder allerlei frische Gemüsesorten, auf die ich mich jetzt schon freue. Das wird dann unsere Speisen wieder sehr bereichern. Hm ich freu mich auf Spargel im Mai...