• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 15. Jan 2019 12:37
    • Ich war gestern auch wieder beim Sport. Wir hier an der Ostsee haben noch nicht eine Schneeflocke gesehen, nur Regen und "bissel" Wind haben wir. Und der Wind ist momentan echt super eisig.

      @Elke - Schön, dass es hier noch mehr Biathlon-Fans außer mir gibt. Das war ja echt krass, was da an Schnee runter gekommen ist. Ich würde mir auch gern mal ein Rennen live im Stadion ansehen aber leider wohne ich diesbezüglich echt ungünstig.

      PS: Mal eine Frage - friert ihr auch immer so, nachdem ihr beim Sport wart? Ich bin wirklich keine Frostbeule, ich laufe auch im Winter zu Hause barfuß rum aber wenn ich vom Sport komme, dann friere ich den ganzen Tag total doll.
    • 0 0
    • 15. Jan 2019 10:32
    • Guten Morgen

      Mei Ziel ist 6000 am Tag. Manchmal ziemlich einfach, manchmal muss ich mich ganz schön ranhalten.
      Am Wochende schaff ich fast das doppelte.
      Heute abend ist wieder Sportstunde angesagt. Manchmal machen wir Arobic, dann wieder Zumba oder Bauch Beine Po.

      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 15. Jan 2019 06:53
    • Guten Morgen,

      gestern hab ich mein Ziel, täglich 5000 Schritte zu gehen, nicht ganz erreicht. Daher will ich heute ein paar mehr gehen. Es tut mir aber gut und motiviert mich, die Schritte zu kontrollieren und mir ein tägliches Ziel zu setzen.

      Vielleicht regnet es heute auch weniger. Der Schnee ist ja nun bei uns wieder weg, aber wir hatten auch nur ein kleines Bisschen, also keine Schneemassen wie in Bayern oder Österreich.
    • 0 0
    • 14. Jan 2019 13:56
    • @Elke,

      ja, das kann ich total verstehen. Hoffentlich habt ihr euch keine Erkältung geholt. Halt dich gut warm.
    • 0 0
    • 14. Jan 2019 12:15
    • Hallo,

      Das Wochenende lief ganz gut, bis auf gestern. Wir waren mit unserem größten Enkel in Oberhof beim Biathlon.
      Lila, ich habe auch fast nichts getrunken. Hatte Angst, dass ich mich zu oft an den sehr großen Schlangen am WC
      anstellen mussten. Wir waren so durchnässt ,dass wir schon vor dem Ende heimfuhren. Hoffentlich gibt das keine Erkältung.

      Auf in eine neue Woche. Wir schaffen das!
    • 0 0
    • 14. Jan 2019 08:05
    • Guten Morgen,

      ich wünsch euch einen guten Wochenstart. Hab gestern zu wenig getrunken, heute wird's besser, versprochen.
    • 0 0
    • 13. Jan 2019 09:09
    • Guten Morgen,

      wow, olle , 2 Kilo minus ist ja ein toller Erfolg und Ansporn zugleich. Super.

      Euch allen einen schönen Sonntag.

      lila
    • 0 0
    • 13. Jan 2019 07:51
    • Guten Morgen,

      der Anfang ist geschafft die Nadel meiner Waage bewegt sich in die richtige Richtung. Ich freue mich über 2 verlorene Kilos. Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.

      LG olle
    • 0 0
    • 12. Jan 2019 10:44
    • Guten Morgen,

      ich hab den Eindruck, wir hier in der Gruppe entwickeln uns zu den neuen Sportfans, oder? Das ist richtig toll.
    • 0 0
    • 12. Jan 2019 09:20
    • Guten Morgen zusammen!

      Ich war gestern wieder beim Sport, ich merke jetzt erst, wie ich dass die ganzen faulen Jahre über vermisst habe - trotz Muskelkater.
      Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende!

      LG die Thami
    • 0 0
    • 11. Jan 2019 18:24
    • Super Heidet, dass es so gut bei dir läuft.

      Und toll, wenn man merkt, dass man nicht mehr so schnell aus der Puste gerät. Ich finde auch, dass einen das tägliche Training zum Weitermachen motiviert. Und - ob man es wahrhaben will oder nicht - die Bewegung unterstützt halt die Abnahme schon erheblich. Na ja, bei mir zu mindestens. :)
    • 0 0
    • 11. Jan 2019 10:47
    • Hallo ihr Lieben,
      @ elke, ja Schneeräumen ist eine gute Übung an der frischen Luft.

      Ich hab jetzt auch bald die Weihnachtspfunde wieder los und dann kann's ja wieder richtig krachen. Ich freu mich auf die schwindenden Kilos. Der nächste Sommer kommt bestimmt und dann freuen wir uns, wenn wir nette Sommerkleider anziehen können. Das sind doch gute Aussichten.
    • 0 0
    • 11. Jan 2019 09:18
    • Guten Morgen

      heute war Wiegetag. Ich hatte Anfang der Woche noch ein Kilo mehr drauf. Aber ich war die letzten Tage sehr konsequent und jetzt sind es nur noch 300g mehr als vor Weihnachten. Bin ganz zuversichtlich.

      Heute war das erste Mal in diesem Winter Schnee räumen angesagt. Ich habe meinen Morgensport schon hinter mir.
      War nicht viel, aber wir haben eine große Fläche zu Räumen.

      Herzlich willkommen olle.
    • 0 0
    • 11. Jan 2019 09:15
    • Hallo ihr Lieben!

      Erstmal herzlich willkommen an alle Neuzugänge hier *winkt*
      Bei mir läuft es grad ganz gut, ich hab nur leider die letzte Zeit ziemlich bei den Tagebucheinträgen geschludert, hab aber trotzdem alles abgewogen. Ich gelobe Besserung!

      Die krasse Abnahme in den letzten Tagen sind meinen Schlafstörungen geschuldet. Zur Zeit ist es grad wieder fürchterlich und so hab ich die letzten zwei Tage viel Schlaf nachgeholt und wer schläft, der kann nicht essen...
      Leider habe ich solche Phasen, wo ich tage- bzw. nächtelang gar nicht schlafen kann und dann wieder 1-2 Tage verpenne (leider nicht durchgehend :( ... dafür würde ich sonstwas geben, wenn ich mal am Stück richtig durchschlafen könnte!).
      Ich hoffe nur nicht, dass mir das mit der Zeit das Genick bricht, da ich dann in dieser "Nachholschlafphase" gar nicht auf meine Punkte kommen kann.

      Habe nur erfreut festgestellt, wenn ich halb tot vor Müdigkeit durch die Wohnung wanke und eigentlich gar nicht weiß, ob ich Männlein oder Weiblein bin, sondern nur, dass ich unbedingt was essen muss, dass ich inzwischen zu Obst, Joghurt oder was Gesundem greife. Früher mussten dann immer Schoki, Bonbons oder Kekse her.
      Die 2 Monate mit Euch scheinen doch schon etwas bewirkt zu haben *zwinker*

      PS: Sorry für den Roman und juhuuu ich hab auch endlich meine Minus-Kilo im Profilbild ;-)
    • 0 0
    • 10. Jan 2019 20:53
    • Herzlich willkommen, olle. Super, dass du bei uns mitmachst. Lies dich in Ruhe ein. Und ja, manche Lebensmittel sind ganz schön punkteintensiv. Aber man kann ja immer zu den gesunden Sonderpunkten (den gelben) greifen und hat hier eine schöne Alternative.

      Ich glaube, dass 2019 unser Jahr wird und wir gemeinsam richtig viele Kilos hinter uns lassen.

      Ich hab mir jedenfalls einiges vorgenommen. Ich war ja im letzten Jahr schon erfolgreich, habe dann aber den Faden wegen eines neuen Familienprojekts verloren. Aber ich bereue es nicht, nur jetzt ist Zeit , wieder voll durchzustarten.

      Bis bald, ich freu mich drauf, die Kilos von hinten zu sehen....
    • 0 0
    • 10. Jan 2019 19:55
    • Hallo zusammen,

      vielen Dank lilia für die Einladung in das Thread . Ich freue mich sehr, gemeinsam mit Euch das Ziel zu erreichen.
      Ganz begeistert bin ich von dem Lebensmittelrechner und genauso erstaunt wieviel Punkte manche Lebensmittel habe, die ich eigentlich ganz gerne mag. Ich hoffe das ich eine gesunde alternative finde die dann auch noch schmeckt.

      Ich wünsche Euch allen einen schönen abend

      Liebe Grüße olle
    • 0 0
    • 10. Jan 2019 10:19
    • Huhu und guten Morgen,

      ich freu mich, es läuft wieder bei mir. 500 gr vom Weihnachtsspeck haben sich verabschiedet. Das motiviert mich wieder sehr. Ich baue auch wieder mehr Bewegung in mein Leben ein. Das tut mir und meiner Abnahme auch gut.

      Wie geht es bei euch?
    • 0 0
    • 09. Jan 2019 22:33
    • Hallo ihr Lieben,

      ich denke wie Komatsu, die Abnahme wird sich auf jeden Fall positiv auf all unsere gesundheitlichen Baustellen auswirken. Ich bin übrigens auch so eine mit erhöhten Entzündungswerten. Vor einigen Jahren wurde eine OP 2x verschoben. Nachdem ich dann alles, aber auch wirklich alles abchecken ließ und sich kein Urheber für die Erhöhung finden ließ, hat man mich dann doch operiert. Wahrscheinlich lag's auch am Bauchfett.

      Ich werde meine Werte in ein paar Wochen mal wieder checken lassen, mal sehen.


      Liebe Grüße und weiterhin viel Freude beim Abnehmen.
    • 0 0
    • 09. Jan 2019 18:50
    • @Komatsu - ich hab auch einige Baustellen, die die Entzündungswerte von Natur aus höher werden lassen - seltsamer sind meine - deutlich niedrigen - Thrombozyten.
    • 0 0
    • 09. Jan 2019 18:24
    • Hallo JeanneDarc,

      Deine Ärztin wird sicherlich alles abchecken, aber ich möchte Dir aus meiner eigenen Erfahrung erzählen:

      Meine Entzündungswerte waren zu meinen Spitzenzeiten (zwischen 120 und 130 kg Gewicht auf 169 cm Größe) permanent massiv erhöht. Das lag (und liegt heute teilweise immer noch) am Bauchfett, wovon ich leider immer noch reichlich habe.

      Dieses Fett ist quasi ein eigenes Organ im Körper und produziert unablässlig Hormon und Botenstoffe. Diese Stoffe fördern Entzündungen im Körper und führen dazu, dass sich einige Blutwerte rapide verschlechtern. Mein Hausarzt hat viel rumgerätselt, aber ein Arzt mit Erfahrung im Adipositasbereich hat es dann festgestellt.

      Ich habe auch Rheuma. Diese Krankheit führt ja sowieso dazu, dass sich ständig irgendwelche Entzündungen in meinem Körper tummeln. Mein massives Übergewicht führte dazu, dass sich auch das Rheuma (trotz reichlich Medikamenten) immer mehr verschlechtert hat. Das Einzige, was mir wirklich nachhaltig und durchgreifend geholfen hat, war eine große Abnahme. Ich nehme zwar immer wieder was zu, aber ich pendele mittlerweile in niedrigeren Gewichtsklasse als früher und das merke ich auch an meinen Schmerzen.

      Ich möchte Dir natürlich keine Ratschläge erteilen, denn ich bin kein Arzt und weiß selbstverständlich nicht, was Deinen schlechten Werten zugrunde liegt, aber in meinem Fall hat mir dieses Wissen den Weg in ein weniger dickes Leben erleichtert. Das geht nicht von heute auf morgen, aber man kann jeden Tag anfangen und muss jeweils nur 24 Stunden durchhalten. ;-)

      Ich drücke Dir die Daumen und hoffe, dass Du bald mehr weißt!

      LG
      Komatsu