• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 22. Feb 2017 10:17
    • Jetzt ist meine Welt wieder in Ordnung! Es steht trotz Marmorkuchen-Schlacht die 73,5 kg auf der Waage und Karneval darf kommen. Ich werde heute Nachmittag noch mit einer Freundin kochen: Polenta mit Gemüse. Darauf freue ich mich, auch wenn ich für's Wochenende noch packen muss.
      Lila, hier im Norden heißt es auch Fasching. Für mich geht's aber heute Nacht Richtung Rheinland und da sagt man natürlich Karneval. Wenn's um's Verkleiden geht, freue ich mich mehr als jedes Kind! Aber ich verstehe auch, wenn manche Menschen das nicht mögen und es sich lieber zu Hause gemütlich machen. Daher dir eine schöne Zeit!
      Yamako, misst du deine Umfänge, wenn ich das richtig verstehe? Falls ja, motiviert es bzw. wie kommst du damit zurecht? Ich habe das noch nie gemacht, aber da ich, heute zwar weniger, aber früher sehr viel, zu einem aufgeblähten Bauch neige, macht Messen da kaum Spaß. Das verfälscht nur Ergebnisse, daher habe ich's nie versucht. Ich muss auch gestehen, ich musste erstmal gucken, was ein Kanzashi ist. Das sieht aber schön aus! ...aber auch mächtig nach filigraner Arbeit. Ich könnte das nicht als Grobmotorikerin, die ich nun einmal bin.
    • 0 0
    • 22. Feb 2017 07:58
    • Ah ihr seid ja doch noch da :-)
      Ja die kleine Abnahme hat mir emotional sehr gut getan. Und damit ich mir das trinken angewöhnen habe ich jetzt beschlossen dich zwischendurch auf Eistee umzustellen. Ist zwar ungesund aber davon kann ich recht problemlos 2 Liter trinken. Und das schaffe ich bei sonst nichts zurzeit. Bestehen meine Punkte eben zum guten Teil aus Flüssignahrung. Noch habe ich genug Punkte dass das geht.

      Gestern habe ich meinem Freund ein Geschenk geschickt. Einfach so. Er hat keine Ahnung davon und ich bin gespannt wie es ihm gefällt. Außerdem kommen heute oder morgen meine Rollmatten an. Und nicht was anderes was ich bestellt habe. Und zwar Holz aus dem ihr eine Haarnadel Drechsler möchte. Für mein anderes Projekt, dass bis April fertig sein muss, nämlich ein japanisches Blauregen-Kanzashi. Ohje das wird noch Arbeit mit sich bringen. Und Nackenschmerzen von der ganzen Fummelarbeit. Aber es lohnt sich!
    • 0 0
    • 21. Feb 2017 21:31
    • Super Yamako, das motiviert zum Weitermachen, oder?
      Ja Heidi, ehrlich gesagt, Feste gehören zum Leben dazu, immer nur zu Hause sitzen ist auch nichts. Du gehst das einfach wieder diszipliniert an und wirst sehen, dass sich der Erfolg einstellt. Außerdem ist's gut, dass du dir nicht so hohe Ziele gesetzt hast.
      Und dir Wellenläufer, wünsche ich ein paar fröhliche Tage auf der Fastnacht bzw. beim Fasching. Bei euch da oben ist's wohl eher Fasching oder Karneval? Bei uns hier unten ist's jedenfalls Fastnacht.
      Ich bin nicht so fastnächtlich motiviert, werde die Tage wohl eher zum Ausruhen nutzen. Da freue ich mich schon drauf. Ach und ein paar Gramm sind es auch wieder weniger geworden. Alles gut also. Es läuft weiter in die richtige Richtung.
      Narri Narro!
    • 0 0
    • 21. Feb 2017 20:13
    • Hier ist tatsächlich ziemlich ruhig - Damit hätte ich nun nicht gerechnet. Ich muss sagen, ich hatte gestern ein schlechtes Gewissen, weil ich am Sonntag einen Zusammenstoß mit dem Rest des Mamorkuchens hatte, den ich mit einer Freundin kürzlich gebacken hatte. Auch wenn es nur noch der Rest war, in den Punkten war's sicherlich nicht mehr. Dafür plagt mich heute die Appetitlosigkeit... Morgens zwar noch nicht, aber da ich den gesamten Tag über in der Bibliothek am Arbeiten war, kam kaum Hunger auf. Manchmal kriege ich mich allein mit Kaffee und Cappucchino über den Tag. Heute war's wohl wiedermals soweit, aber auf etwas zum Kochen habe ich nun auch keine Lust mehr. Was soll's, gleicht das Chaos von Sonntag vielleicht wieder aus...
      Yamako, Gratuliere! Das sieht nach einer soliden Abnahme aus! :) Hach, da weht der Aufwind herüber...^^
      Heidi, ich fühle es dir nach! Genauso erging's mir letzten Freitag auch. Karneval wird sicherlich nicht punkte-freundlich, daher gehe ich morgen nochmal auf die Waage, schaue, ob sich etwas getan hat und falls nicht, wird das Wochenende trotzdem gefeiert. Halt durch!
    • 0 0
    • 21. Feb 2017 06:24
    • Hatte mich zuletzt am 07.02. gewogen und lag bei 92.85 kg.
      Heute morgen wieder gewogen. Hatte fest mit einer Zunahme gerechnet da ich die letzte Zeit häufig etwas über den Punkten war und mit Heißhunger zu kämpfen hatte. Ergebnis? 92.1 kg!!! :-)
    • 0 0
    • 20. Feb 2017 10:52
    • Alle so still?

      Habe mein Zimmer fertig gestrichen. Bin gerade so ganz ganz knapp mit der Farbe hin gekommen. Rollmatten für den Fußboden sind bestellt.

      Außerdem fiel mir heute ein dass ich rund anderes Projekt ganz vergessen habe :-/ Muss ich mich unbedingt wieder ran setzen ist nämlich ganz viel Fummelarbeit und muss bis Anfang April fertig sein. Und im April gebe ich dann hoffentlich wieder einen Workshop!! *freu*
    • 0 0
    • 19. Feb 2017 09:40
    • hab noch ein ganzes kilo mehr drauf.
      ja,mit diesen festen muß man leben. so bekomme ich dann zwar anfang der woche wieder mein altes gewicht und nehme nicht weiter ab,weil dann wieder was ansteht.also muß ich einen schlachtplan aufstellen.ich will weiter runter und jetzt nocheinmal,ich WILL wirklich!

      hier hat es sich jetzt eingeregnet.wird nichts mit spazierengehen.eigentlich ist schlafwetter.
      wir machen uns jetzt aber auf zum flohmarkt.da läuft man ja auch ein kleines bißchen.der ist in 2 riesigen hallen.

      wünsche euch allen einen schönen sonntag
    • 0 0
    • 19. Feb 2017 09:37
    • Ich bin gestern auch noch mit einer Freundin um die Häuser gezogen, natürlich gab's auch jede Menge Wein. Aber schön war's trotzdem. Da ich für den Abend ein paar Punkte gespart hatte, müsste es eigentlich auch im Rahmen geblieben sein.
      Heidi, alles, was man über Tag isst und trinkt, wiegt natürlich abends auf der Waage. Ich bin mir sicher, wenn du dich morgen nochmals wiegst, sieht die Welt schon fröhlicher aus. Ich wiege auch nach "normalem" Essen abends bis zu 1,5 kg mehr, nach dem Sport sowieso.
      Lucky, ich wünsche dir ein schönes Tauf-Fest heute! Meine Mutter sagt immer, man muss die Feste feiern, wie sie fallen - demnach wird's bei mir nächstes Wochenende bunter.
      Yamako, das hört sich doch an, als könntest du dich langsam schon auf eine dampfende Tasse Grüntee in deinem neu eingerichteten Japan-Zimmer freuen. Liest sich schön!
      Allen einen gemütlichen Sonntag!
    • 0 0
    • 19. Feb 2017 06:51
    • Yamako, das Einräumen des Zimmers wird bestimmt eine Freude für dich.
      Heidi, ich glaube, dass dein Gewicht, wenn du dich nüchtern auf die Waage stellst, deutlich drunter liegen wird, zumal du auch viel Wasser getrunken hast. Über Nacht verringert sich das Gewicht ja in der Regel um mindestens ein Kilo. Also, Kopf hoch.
      Und Lucky, du hast Recht, Feste gehören zum Leben und wir müssen lernen, sie in unser MM-Leben einzubauen.

      Bei uns war es gestern wieder schon warm, ich hoffe, dass wir heute auch wieder so einen schönen Tag erleben, ich möchte einen Spaziergang in der Sonne machen. Die Sonne tut einfach gut nach dem Winter. Und außerdem brauch ich ein paar Schritte, am Wochenende bewege ich mich nämlich deutlich weniger als unter der Woche.
    • 0 0
    • 18. Feb 2017 20:16
    • Wir haben gestern Abend auch unser Kaffeeschaaf geschlachtet beim China Buffet mit viel Rotwein, dafür ging es mir heute Nacht nicht so prickelnd war zu viel, zu fettig und zu viel Rotwein.
      Aber dafür war es sehr nett und lustig
      Und Morgen zur Taufe, aber was soll es das gehört zum Leben
    • 0 0
    • 18. Feb 2017 20:04
    • ich meld mich auch mal wieder.
      bin grad von einer mittags-und kaffeeeinladung zurück.o mein bauch.
      wir waren beim chinesen,buffet,und ich hab hemmungslos zugeschlagen.
      später beim kaffee gabs zitronentorte und bienenstich,hatte die gastgeberin selbstgemacht.hatte von jedem ein halbes tortenstück.auf salzgebäck und co hab ich dankend verzichtet und trotzdem bin ich sooo voll.vorhin hatte ich dann noch ein kleines glas trockenen rotwein.

      eben war ich ohne klamotten auf der waage.um gotteswillen...
      ich sag mal,ich hab auch bestimmt über einen l wasser getrunken.trotzdem war das ein schock,hoffentlich heilsam.ich trag erst wieder ein,wenn was runter ist,menno.

      ich wünsche euch allen noch ein schönes wochenende.
      lg heidi
    • 0 0
    • 18. Feb 2017 17:51
    • Ich habe meinen japanischen Grüntee und den liebe ich über alles. Ich trinke auch gerne Ingwertee. Süße Tees mag ich tendenziell nicht so sehr und wenn dann nur so zwischendurch und speziell im Winter. Dann gerne sowas wie Türkischer Apfel oder ähnliche Sorten. Aber an sich ist mir mein Grüntee der liebste. Das Problem daran? Der Kostet 17,70 € je 100g. Umgerechnet heißt das 2,13 € je Liter fertiger Tee. Das ist nichts was man jeden Tag mengenweise trinken kann.

      Aber ich muss sowieso sagen, dass mein Appetit auf Süßes gar nicht das Problem ist. Wenn ich Heißhunger habe, dann mehr auf was herzhaftes, also Richtung Chips, Pizza, Käsebrot, etc. Auf Süßes zu verzichten fällt mir da viel leichter, weil ich eh nicht so die übermäßige Naschkatze bin. Aber das macht es eben nicht unbedingt einfacher. Ich glaube aber gerade erkannt zu haben, dass mein Heißhunger nachlässt, wenn ich Dinge esse, die ausreichend würzig sind. Gestern habe ich mir asiatisches Gemüse gemacht, dass ich recht kräftig gewürzt hatte und den restlichen Abend war ich fast komplett zufrieden. Vielleicht fehlen mir Salze oder so!?

      Nachdem ich letztes Wochenende mein Zimmer nicht zu Ende streichen konnte (blöde halb eingetrocknete dämliche Mist-Farb-Rolle!), habe ich das heute nachgeholt. Die Matten für den Boden sind auch bestellt. Muss jetzt nur noch aufräumen und den Boden saugen und wischen und mir so anti-rutsch-Matten holen. Dann kann ich anfangen, einzurichten! :-)
    • 0 0
    • 17. Feb 2017 21:56
    • Danke für deine Wünsche, Wellenläufer.
      Das hast du gut gemacht mit dem Essen. Ehrlich, wenn man auf so was wie den Nachtisch verzichtet hast, ist man eigentlich zufriedener als wenn man den Nachtisch gegessen hätte, oder? Glückwunsch!!! Mit der Zeit lernen wir dazu.
    • 0 0
    • 17. Feb 2017 20:34
    • Danke, das ist lieb von euch! Ich beschließe gerade, mich am Mittwoch nochmal zu wiegen. Das ist zwar nicht freitags, aber dadurch habe ich nochmal ein Gewicht vor Karneval. Meine Periode ist dann auch vorüber und vielleicht gehe ich damit etwas beruhigter in das Feten-Wochenende. Ein bisschen Motivation schadet da sicherlich nicht, sodass man mit Berlinern, Alkohol und Süßem nicht übertreibt.
      Als "süßen" Tee mochte ich früher diesen Orientalischen Apfel-Dattel-Tee von Teekanne. Ich weiß zwar nicht, ob's den noch gibt, aber der vertrieb auch schön die Lust auf Süßigkeiten. Vielleicht wäre das etwas für dich, Yamako? Das wäre zumindest nichts mit Kuchen.
      Ich war heute Mittag mit Freunden bei Peter Pane, kennt ihr das? Es gab einen sehr feinen Sellerie-Walnuss-Burger, aber natürlich nur mit Salat und nur eine Probier-Pommes vom Tischnachbarn. Eigentlich dachte ich, ich gönne mir einmal ein richtig, schönes Essen mit Freunden. Toll war's auch, aber auch wenn fast alle noch Nachtisch bestellt haben, wollte ich nicht auch, weil ich schlichtweg satt war. Damit gab's noch eienn Cappucchino als Schmankerl, aber das war's. Im Nachhinein bin ich stolz, inzwischen mehr auf mein Körpergefühl hören zu können. Früher hätte ich sicherlich noch Dessert gegessen; bekanntlich passt das doch irgendwo noch (oder es faltet sich der berühmte Nachtisch-Magen auf). Aber diesmal nichts... Zufrieden, satt und in toller Gesellschaft! Das wünsche ich euch auch für's Wochenende!
    • 0 0
    • 17. Feb 2017 19:30
    • wellenläufer, ich glaub auch, dass es an der Periode liegt. Zumindest, wenn du keine größeren Punktüberschreitungen hattest in den letzten Tagen. Wieg dich einfach in zwei, drei Tagen nochmal.

      Ich könnte heute Abend auch noch etwas zu Essen oder besser etwas zum Naschen vertragen, aber leider gibt mein Budget nichts mehr her. Also trink ich noch einen Tee oder ein großes Glas Wasser . Das muss heute Abend reichen. Morgen ist ja ein neuer Tag.
    • 0 0
    • 17. Feb 2017 16:03
    • @Wellenläufer - ich habe es eigentlich auch nicht "böse" aufgefasst, ich war nur hochgradig verwirrt :D

      @lilalali - diesen "Kuchentee" hab ich mal probiert, allerdings in dieser Kirsch-Brownie-Variante. Roch total künstlich und hat noch schlimmer geschmeckt. Ich bin durchaus experimentiertfreudig, aber davon lasse ich die Finger. Dann lieber ganz oder gar nicht :-) Bin aber eh nicht so der Kuchentyp.

      @Wellenläufer Teil 2 - Okay sowas nervt mega! Aber ich denke auch, dass es an deiner Periode liegt. Ich selbst kann es nicht beurteilen - ich hab keine und sehe daher nicht was das für Schwankungen bei mir auslösen würde. Hier hilft nur durchhalten.

      @Cupkake - Du hast vollkommen Recht. Ich überlege auch, ob es der Frust über den wochenlangen Stillstand ist, der mich gerade in die Knie zwingt und meinen Heißhunger auslöst.
    • 0 0
    • 17. Feb 2017 11:04
    • Hey Wellenlaeufer ich wünsche dir trotz allem gute Abnehmerfolge und es ist völlig normal dass man in der Zeit ein kleines Tief hat denn die Hormone spielen schließlich auch verrückt.........setzt dich nur nicht zu sehr unter druck dann geht das ganze nur nach hinten los...........hab ich selbst erfahren.........wollte zu viel in zu weniger zeit und dann kam das frustfuttern
    • 0 0
    • 17. Feb 2017 10:26
    • Ich bin gerade etwas entnervt, weil meine Waage heute Morgen ein Plus von 1 kg angezeigt hat. Entweder habe ich letzte Woche beim Wiegen geschielt oder mein Körper dreht am Rad, weil ich gerade meine Periode habe. Ich weiß, ich weiß... Da lagert Frau gerne Wasser ein, Fett kann's nämlich kaum sein, da ich die ganze Woche brav war. Was soll's, Kopf in den Sand stecken hilft auch nicht, jammern befreit aber zumindest manchmal die Seele. Dabei hatte ich mich schon an die 12 kg der Scherpe gewöhnt. Ab nächsten Donnerstag bin ich 5 Tage unterwegs anlässlich der fünften Jahreszeit. Ich fürchte, ich komme da weder zum Zählen noch zum Wiegen. Zuträglich ich diese Zeit sicherlich dem Abnehmen auch nicht...
    • 0 0
    • 17. Feb 2017 06:43
    • Von Teekanne gibt es einen Tee, der echt vom Geschmack her ein Stück Kuchen ersetzt, aber ohne Kalorien ist. Von dem kann man auch mal am Nachmittag einen halben Liter trinken. Er heißt Caramel Apple Pie. Könnt ihr ja mal probieren, ob er euch schmeckt. Es gibt glaub ich auch noch andere Geschmacksrichtungen, die ich noch nicht probiert habe, z.B. cheesecake usw.
      Wenn man Probleme mit dem Trinken hat, muss einfach ein Bisschen rumsuchen, bis man seine Methode gefunden hat.
    • 0 0
    • 16. Feb 2017 20:37
    • Yamako, das war nicht böse gemeint meinerseits. Ich hatte dich dabei wohl falsch verstanden und wollte lediglich meine Erfahrungen mit dir teilen.
      Ich habe übrigens auch nachmittags bis abends nicht mehr soviel Durst. Woran das liegt, kann ich nicht sagen. Vielleicht daran, dass ich auch versuche, bis nach dem Mittagessen mindestens 1,5 l zu trinken. Danach kommt maximal noch ein Liter hinzu, aber das auch nur, wenn ich noch Sport mache.