• Optionen

Ich bin hier neu und würde gerne bei euch mitmachen

    • 0 0
    • 20. Mai 2017 22:46
    • N'Abend :)
      gestern, das war ein wirklich schöner Nachmittag und Abend, dafür gab es heute zum Aufwachen eine Riesenportion Kopfschmerz.
      Ja super, außer einem halben Glas Sekt-Orange zum Sektempfang hatte ich tatsächlich nur Teinacher natur. Da überlegt man sich doch glatt, ob man sich das nächste mal an der Bar nieder läßt. Dann weiß man wenigstens warum der Schädel brummt.
      Okay, gestern war es sehr kalt und heute wieder warm... der Wetterwechsel läßt grüßen.

      GuteMiene, vielleicht ist es ganz gut, dass man diese "Energiebällchen" nicht täglich bekommt.
      So bleibt es etwas besonderes und wird so mit allen Sinnen genossen. Man zehrt lange davon...
      auch von den Kopfschmerzen ;)
      Wir waren nach meinem Samstagsvormittagsprogramm "putzen bei Stiefvater" im Garten und konnten so an der frischen Luft noch einiges werkeln: Hühner putzen z. B. und Ställe misten und einen Hasen einfangen, der partout nicht in seine Einzelzelle wollte.
      Es ist immer derselbe Hase... ja, ein Fall für den Backofen;)

      Wünsche allen einen schönen und sonnigen Sonntag.
    • 0 0
    • 20. Mai 2017 23:29
    • N'Abeeend!
      Schön, GuteMiene, dass es dir so geht wie mir! ...und danke für dein Mitgefühl! Aber solche spontanen "Gelage" sind doch immer am schönsten! "Wein"en mit Freunden ist für mich immer sehr wertvoll und wichtig. Ich genieße das immer sehr!
      Anco, es ist schon enorm, dass du dich noch an mein "Wein"en erinnerst! Stimmt, muss manchmal sein. Wenn wir bei so schönen Events, wie du eines hattest, immer auf alles verzichten würden, wäre das Leben doch war nicht mehr schön. Man soll dem Körper Gutes tun, damit die Seele darin wohnen mag! Da ist wohl viel wahres dran! Bei so schönen Gelegenheiten muss man sich auch mal gehen lassen...Sonst wäre das Leben ja wie ein Kinderhemd, kurz und beschissen....
      Heute hatten wir hier total schönes Wetter. Ich habe den Garten auf Vordermann gebracht und die ersten Sommerblumen gepflanzt...War das schön.
      Ich hoffe auch, dass es Biebchen gut geht! Divertikulitis ist eine sehr sehr schmerzhafte Erkrankung, wenn eine akuter Schub vorliegt. Hoffentlich ist sie bei guten Ärzten in Behandlung.
      Püffel, du hast ja wahnsinnig viel abgenommen. Du fühlst dich bestimmt wie ein neuer Mensch....Ich bewundere dein Durchhaltevermögen.
      Einen schönen guten Abend noch und einen sonnigen Sonntag!
    • 0 0
    • 21. Mai 2017 21:34
    • Hallo ihr lieben
      Bei mir läuft es gerade wieder gut,hoffe das der elan noch etwas andauert.Gute miene und julchen,das ist zumindest bei mir alles
      eine frage des" wollens".Wenn ich mir sicher bin abnehmen zu wollen,dann schaffe ich das,wenn ich mir aber unsicher bin,ob ich momentan noch weiter abnehmen sollte ,oder zb ne woche mal halten sollte oder wenn ich krank bin,dann funktioniert das nicht.Das problem ist aber ,dass dann auch das halten meist nicht klappt.Wenn ich zum beispiel jetzt sehe ich nehme zu schnell ab und denke dann mach mal zb 2000cal und das sportprogramm,dann kommt meine innere stimme ,oder irgendein teufelchen,was mir ins ohr flüstert,mal gar nicht zählen und auf nichts verzichten wär super.Dann bin ich aber ganz schnell bei über 3000cal und fresstagen am stück.Wünsche allen einen guten start in die neue woche,die ist ja diesmal nicht ganz so lang.
      Biebchen und chefkochsfrau,gute besserung weiterhin
      Anco,kopf wieder ok?
      So gehe jetzt ins bettchen,mal sehn ob ich noch ein betthupferl brauche,oder ob es ohne auch geht.
    • 0 0
    • 22. Mai 2017 14:51
    • Hallo alle zusammen,

      habe heute gerade an Biebchen gedacht,wie es ihr wohl geht.

      Heute habe ich nämlich ihre Speckbrötchen gemacht und dazu Frischkäse mit Apfel und Zwiebel drin.
      Ein Rezept von ihr.

      Diese nehme ich heute mit zu meiner Enkeltochter......

      Ich hoffe allen geht es soweit gut.

      Bleibt stark!!!!!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 22. Mai 2017 17:31
    • Hallo, ich möchte mich gerne vorstellen.
      Ich heiße Sabine (nikname Zoek), bin 40 jahre alt ,habe 2 kinder (15 und 8 ) und arbeite Vollzeit in einer Bäckerei.
      Ich habe vor 10 Jahren 2x 25 kg abgenommen (erste Schwangerschaft ) mit der Konkurrenz. Durch die 2 Schwangerschaft hab ich wieder etwas zugelegt und das hält sich sehr hartnäckig. Ich habe durch googeln eine Alternative zu WW gesucht weil ich nicht einsehe den Kommerz zu unterstützen. Abnehmen ist schwer genug und damit Geld zu machen ist nicht mein Ding. So bin ich auf MM gestoßen. Ich hoffe hier unterstützung zu finden und endlich wieder 65 kg Bereich zu landen.
      Jetzt habe ich schon die Sportpunkte gefunden, allerdings bin ich eher der Sportlegastheniker :-D
      Da ich ja Vollzeit beim Bäcker arbeite, stehe ich ja schon 6-8 Stunden hinter der Theke. Ich muß auch viel laufen. Wie kann ich mir das eigentlich berechnen?
      Ich trinke ca 2-2.5 liter Wasser,3-4 Tassen Kaffee und abends gerne 2 Flaschen Bier. Obst und Gemüse esse ich eigentlich schon alles und gerne aber viel zu wenig.
      Ich würde mich freuen wenn mir jemand meine Frage beantworten kann und wünsche allen viel Erfolg.
      Liebe Grüße Sabine (Zoek)
    • 0 0
    • 22. Mai 2017 21:20
    • Hallo ihr lieben,herzlich willkommen zoek.
      Hier gibt es eigentlich immer jemanden der dir deine fragen beantwortet.Da alkohol generell einer abnahme nicht zuträglich ist,würde ich den bierkonsum zumindestens einschränken.Mit den sportpunkten handhabt das jeder unterschiedlich,einer rechnet sie als zusätzliche punkte,der andere trägt sie als 0punkte ein,der nächste gar nicht.Ich denke wichtig ist,was du täglich für eine arbeit hast.Bei deiner arbeit zb würde ich die arbeit ansich zwar nicht rechnen,da du dich aber doch relativ viel bewegst,würde ich zusätzliche sportpunkte schon dazurechnen.,also zb wenn du extra dein fahrrad nimmst statt den bus oder einen spaziergang machst,den du sonst nicht gemacht hättest.
      So dann lies dich erstmal ein wenig ein und stell die küchenwaage bereit,denn wiegen und eintragen sind der schlüssel zum erfolg.
      Allen anderen winke ich heute nur kurz zu und einen extra gruss an unsere sorgenkinder
      Biebchen,chefkochsfrau,wir denken an euch!!!
    • 0 0
    • 22. Mai 2017 22:38
    • Hallo Mädels

      und herzlich Willkommen Zoek.

      Heute Abend sind wir noch recht lange draußen gesessen und haben geredet. War total gemütlich und hamonisch, schön, wenns abends mal wieder schön mild ist. Man vergißt die Zeit.
      Meine Kopfschmerzen wurden übrigens am Samstag während der Gartenarbeit deutlich besser :)

      Ich hoffe, dass es unseren beiden Kranken, Chefkochsfrau und Biebchen, bald besser geht und wir wieder von ihnen hören ... ähm... lesen.

      Ich schaue mir noch eine Weile den Jauch an :))

      Winke allen zu!
    • 0 0
    • 23. Mai 2017 10:49
    • Vielen Dank für die nette Begrüßung.
      Meine Waage steht bereit und war gestern auch schon im Einsatz.
      Allerdings macht mir meine Wiegewaage sorgen. Ich habe Montag Wiegetag. Gestern morgen hatte ich +800 gramm und gestern mittag nach der Arbeit und schon etwas gegessen -1 kg. Heute morgen waren es dann 80,6 kg. Und gestern morgen 81,4. Da ich aber merke das meine Klamotten anfangen zu schlackern kann die zusamme eigentlich nicht stimmen. Mein Mann hat gestern auch gesagt das kann nicht sein. Ich wiege immer an der gleichen stelle ? Welche Waagen nehmt ihr den? Ich habe eine digitalwaage mit fettmessung allerdings kann ich die nicht mehr einstellen da ich keine Anleitung mehr habe. Neue Batterien sind auch drin. Bin jetzt etwas unsicher was das Gewicht angeht.
    • 0 0
    • 23. Mai 2017 11:00
    • Hallo Zoek,
      herzlich Willkommen :)
      Das Problem mit der Waage kenne ich. Ich habe jedes Mal, wenn ich mich wiege die Vermutung, dass da irgendwas nicht stimmt. Ich habe wie Du eine Waage mit Fettmessung. Sie ist allerdings eine sehr günstige Version. Deshalb würde mich auch interessieren, was Ihr anderen für Waagen habt. Ich versuche die Waage immer auf die selbe Fliese in meinem Badezimmer zu stellen, weil die Waage sonst unter einem Schrank steht. Doch irgendwie trau ich dem Braten nie. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit die Waage zu testen? Ich habe schon überlegt 1 Liter Wasser draufzustellen, aber das ist ihr irgendwie zu wenig. Jemand eine andere Idee?

      LG
      Stephi391
    • 0 0
    • 23. Mai 2017 11:09
    • Hallo Stephi391, wir haben 1 kg zucker draufgestellt und das hat gepasst. allerdings schon 1 jahr her. aber bei meinem mann das gleiche. in 3 tagen 2kg weniger und 1 tag später 1,5 drauf. somit sehr misteriös...
      ich mag halt auch nicht jede woche zur apotheke gehen um mich wiegen zu lassen. ich denke wir werden eine neue waage besorgen aber dann wohl analog ( so ne schöne altmodische mit rädchen :-D )
    • 0 0
    • 23. Mai 2017 14:21
    • Meine waagen sind beide von korona,stehen beide nebeneinander,zwei glaswaagen,eine normale ,eine analysewaage und wiegen trotzdem unterschiedlich.Mal wiegt die eine mehr,dann die andere.Körperanalyse ist ganz bekloppt,da geht der fettanteil runter und der wasseranteil hoch wenn ich mich nach drei saunagängen,wo man eigentlich nur wasser verliert,draufstelle.Die körperanalysewaagen sollen sowieso total ungenau sein,die keine zusätzliche handmessung haben.Wenn ich mal meine ich wiege zu viel oder zu wenig,hebe ich die waagen kurz an und stelle sie wieder auf die gleiche stelle(meist sind staubflocken oder krümel drunter)Stelle ich mich danach wieder drauf wiegen sie wieder richtig,was ich mir dadurch bestätigen lasse ,das ich noch ein drittes mal wiege.Egal welche waage,wichtig ist ja nicht ob die nun ein kg mehr oder weniger wiegt,wichtig ist,was sich in der einen woche nach oben oder unten getan hat
    • 0 0
    • 23. Mai 2017 19:50
    • Guten Abend,
      bin jetzt seit einer Woche dabei und habe seit letzten Montag 1 kg abgenommen. Damit bin ich gut zufrieden. Muss aber noch mehr Gemüse und Obst essen. Die Sonderpunkte sind nie ganz verbraucht.
      Ich meine auch, dass man besser abnimmt, wenn man ganz viel Wasser trinkt....
      Habe mich in die Reihe der kranken Hühner eingereiht!! War heute beim Arzt - nach einem Jahr mal wieder - und der hat eine dicke beidseitige eitrige Mandelentzündung festgestellt...na ja, die bekommt man mit Penizillin ja recht gut in den Griff. Sie hat mich aber ganz schön umgehauen...
      So, jetzt wieder unter die Decke und ausruhen.
      LG
    • 0 0
    • 23. Mai 2017 20:34
    • Guten Abend,

      Julchen ich habe mich auch schon von 500 Grämmchen verabschiedet. Immerhin schon mal ein Anfang.
      Gute Besserung.

      Willkommen Zoek und falls Stephi 391 auch hier neu ist ebenfalls herzlich willkommen.

      Biebchen, Chefkochsfrau... wir denken an euch und drücken euch die Daumen, dass ihr bald wieder gesund werdet.

      @ Waage, ich sehe das genauso wie Püffels. Wichtig ist doch, dass man sieht ob man zu- oder abgenommen hat.

      Nun wünsche ich allen einen schönen Abend.
    • 0 0
    • 23. Mai 2017 22:24
    • Hallo ihr lieben,ich soll euch schöne grüsse von chefkochsfrau bestellen,sie denkt an uns,aber bei ihr herrscht momentan leider chaos pur,deshalb legt sie ein kleines päuschen ein.So das wars für heute,julchen,auch dir erstmal gute besserung,winke allen zu und wünsche eine gute nacht
    • 0 0
    • 23. Mai 2017 22:43
    • N'Abend :)

      und herzlich Willkommen Stephi391.

      Danke liebe Püffels!!!

      Das Thema Waage, das sehe ich wie Püffels und GuteMiene.
      Ich habe auch zwei Waagen, eine im Schlafzimmer und eine im Bad. Die können nix besonderes außer wiegen... das reicht für meine Bedürfnisse aus. Wie genau die sind? Die Apothekenwaage zeigt 800 g mehr, die von meinem Arzt zeigt 600 g mehr als meine neue Waage im Bad. Nun, die Waagen von Arzt und Apotheke sind ja geeicht.
      Egal, tatsächlich möchte ich in erster Linie die Richtung erkennen in die sich mein Gewicht entwickelt. Wenn ich auf meiner Waage 300 g abnehme, dann ist das Fakt für mich.
      Wenn ich mich ungesünder ernähre, zeigt auch meine Waage mir den Mittelfinger - egal ob es Wassereinlagerungen sind oder eine echte Zunahme. Wende ich mich dann wieder vermehrt dem Gemüse und Obst zu und nehme weniger Salz ist das Zugenommene auch gleich wieder unten.
      Aber immer funktioniert das mit dem gesünderen Essen leider nicht. Momentan bin ich im Mini-Eis-Wahn :(

      Julchen, dir gute Besserung! Auch bei der Mandelentzündung immer schön viel trinken :)
      Also, wieder ab unter die Decke.
      Ein Kilo weniger, ist ja super!

      Na, aber wirklich, GuteMiene, 500 g sind ein halbes Kilo!!! Das ist doch ein sehr guter Start...
      Ich muss mich jetzt mehr zügeln. Spare nun immer mal am Tage um abends mein Mini-Eis zu genießen... oder auch zwei...

      Winke auch allen zu,
      gute Nacht.
    • 0 0
    • 24. Mai 2017 09:11
    • Guten Morgen :)
      Danke für die nette Aufnahme.

      Thema Waage: Mir würde es auch reichen, wenn ich die Richtung erkennen würde. Nur irgendwie sagt mein innerer Schweinehund gern sowas wie : Na, da ist bestimmt die Batterie wieder bald leer. Ich weiß immer nicht, ob ich ihr vertrauen kann.

      @Ancotimi: Ich finde bei dem schönen Wetter darf man sich auch mal 1 oder 2 Mini-Eis gönnen. Außerdem achtest Du ja drauf, dass es noch in den Punkten bleibt. Also lass es Dir weiter schmecken ;)

      @Julchen: Meine Mama kämpft momentan mit dem selben Problem. Sie lutscht immer Eiswürfel. Vielleicht hilft Dir das auch?

      Auf einen schönen und erfolgreichen Tag :)
    • 0 0
    • 24. Mai 2017 11:49
    • Moin, ihr Lieben!
      Ich habe Tagesfreizeit, was ich sonst nur vom WE kenne. Würde hundertmal lieber arbeiten als hier auf dem Sofa rumhängen. Zudem findet heute am späten Nachmittag von der Verwaltung der jährliche Maigang statt und ich kann nicht mitgehen. Es ist immer sehr schön. Abschluss ist in einem Restaurant und es gibt leckeren Spargel ....Ich bin traurig. Die Mandelentzündung hätte mich doch auch nächste Woche heimsuchen können...oder gar nicht!!!!
      Ok, hilft alles nichts, dann bilde ich mich mal ein bisschen bei my miracle.
      Stephi, die Idee mit den Eiswürfeln ist gut. Obwohl mir leckeres Vanilleeis ebenso gut schmecken würde...(Scherz). Anco, da stimmst du mir doch bestimmt zu, oder???
      GuteMiene, es ist doch total schön, wenn man jedenfalls etwas abgenommen hat. Egal ob es 300 g, 500 g sind oder ein Kilogramm. Hauptsache das Gewicht geht runter. Aber das bekomme mal immer so hin...
      Püffel, auch an dich schöne Grüße.
      So, erstmal bis später...
    • 0 0
    • 24. Mai 2017 16:18
    • Hallo Mädels,

      Julchen, ja mal so ganz nebenbei 300-400 oder auch 500 Gramm kann ich schon abnehmen.... aber das die dann auch unten bleiben und sich noch mehr abgenommene Grmmchen dazu gesellen, das ist die Kunst die mir eine ganze Weile abhanden gekommen ist. :-)
      Weiterhin gute Besserung und viel Spaß beim Eiswürfel lutschen.

      Püffels, danke fürs Grüße ausrichten. Dachte mir schon so was. Jetzt fehlt nur noch ein Lebenszeichen von Biebchen, dann wäre ich wieder total auf dem Laufenden.

      Anco, wir haben an Pfingsten Konfirmation und da gibt es bestimmt auch wieder als Dessert ein außerst leckeres Eis. Soll ich eine Portion Eis für dich mitessen? :-))

      Mädels, ich hätte da mal eine Frage? Vielleicht könnt ihr mir die beantworten. Auf jeden Fall wünsche ich euch morgen einen ruhigen Feiertag... und nun kommt meine Frage.
    • 0 0
    • 24. Mai 2017 19:16
    • GuteMiene,
      Es gibt gleich noch Spaghetti Bolognese bei uns.... Ob ich beim Essen wohl die ganze Zeit an die Dritten denke???
      Schon witzig der Spruch - meine Zähne sind Gott sei dank noch alle fest....
      Schönen Abend noch!
    • 0 0
    • 24. Mai 2017 21:23
    • Wünsche allen einen guten Abend,

      GuteMiene, deine Frage würde ich mal so beantworten: nicht "Zahnpasta" sondern "Zahnbasta"