• Optionen

Ich bin hier neu und würde gerne bei euch mitmachen

    • 0 0
    • 30. Dez 2018 16:19
    • hallo zusammen
      bin jetzt 4 Wochen dabei. Die ersten beiden Wochen waren super. 1. Woche -1,2kg, 2. Woche - 1kg. Dann die 3. Woche nur -300 g. die 4. Woche so gefreut Mittwoch schon -600 g. Aber 2 tage später trotz Punkte eingehalten die 600 g wieder drauf. Heute gewogen -100 g in einer Woche. Hoffe ich halte weiter durch. War sonst immer so, bin traurig und höre auf .
      liebe Grüße und hoffe ich bin nächste Woche noch dabei.
    • 0 0
    • 30. Dez 2018 16:32
    • Danke für euer Willkommensgruß!
      @hjoerdis
      Kenne meine Schwester, anstatt eben was zu zubereiten lieber schnell ein Brot oder was Süßes.
      Werde mir wieder angewöhnen, vorzukochen oder die Mahlzeit für 2 Tage zu kochen. Soweit erstmal die Planung.
      Wünsche euch ein verlustreiches 2019
      Gisi-fiesi
    • 0 0
    • 31. Dez 2018 06:25
    • gisi-fiesi,
      dann weißt Du ja sogar schon, an welcher Schraube Du zuerst drehen könntest.
      Das ist schonmal gut. Jetzt mußt Du nur noch machen. Und aufschreiben.

      ftje,
      nicht aufgeben!!!
      Du hast schon über zweieinhalb Kilogramm abgenommen in der kurzen Zeit, das ist doch toll!
      Am Anfang purzelt das Gewicht sehr. Es ist zum Teil auch Wasser, was sich da verabschiedet.
      Aber natürlich geht das nicht so weiter, daß man jede Woche ein Kilo oder auch ein halbes abnimmt, zumindest nicht, wenn man nicht sehr überwichtig ist. Sonst wäre man ja auch bald nicht mehr da.
      Schwankungen sind normal. Manchmal lagert man aus irgendwelchen Gründen mal Wasser ein.
      Da hilft es, etwas großräumiger auf die Gewichtskurve zu schauen. Geht der Trend abwärts? Liegen die Spitzen immer tiefer?
      Wenn Du so diszipliniert weitermachst wie bisher, wirst Du Erfolg haben.
      In Deinem Tagebuch fällt mir auf, daß Du oft unter den Punkten bleibst.
      Das sollte kein Dauerzustand sein. Du könntest Deinem Körper dadurch signalisieren, daß er sparen soll.
      Dranbleiben. Dann wird das.

      LG Hjördis
    • 0 0
    • 31. Dez 2018 12:42
    • Liebe ftje,

      Gib nicht auf!
      Sei froh und stolz, dass du die Feiertage mit einem Minus verbuchen kannst!
      Die meisten von uns hätten (ohne MM) mit Sicherheit eine Zunahme zu verbuchen nach den Weihnachtstagen!

      Es ist normal, dass es mal etwas langsamer geht. Aber sei gewiss: langsame Abnahmen sind nachhaltiger als schnelle!
      Die Kurve zeigt nach unten und das ist richtig gut!
      Du hast in einem Monat 3 kg abgenommen. Das ist viel!!!
      Nach meiner Erfahrung klappt das nur am Anfang. Dann geht es deutlich langsamer, wenn du weiterhin gesund abnehmen möchtest!
      Gib dir Zeit! Das ist ganz wichtig!
      Ein Ziel von 2 kg im Monat ist schon ehrgeizig genug!
      Nicht verzweifeln und unbedingt drambleiben!!!
      Du schaffst das!
    • 0 0
    • 31. Dez 2018 15:12
    • Danke das ihr mir Mut macht.
      Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches neues Jahr. Und viel Erfolg beim Abnehmen.
    • 0 0
    • 01. Jan 2019 11:04
    • Oh ,oh gestern ab 17 Uhr ging es los etwas naschen und nach dem Motto jetzt ist alles egal und Fresskrise bis mir schlecht war. Also alles beim alten. Bin erst eisern ohne Ende und dann kommt es. War gestern auch total traurig, meine Tochter war 14 Tage zu Besuch aus Kanada und ist heute wieder zurück geflogen. Ab heute möchte ich mich wieder an die Punkte halten. Aber ich denke viele von euch haben auch mal eine Fresskrise und kennen das.
      LG
    • 0 0
    • 01. Jan 2019 11:23
    • Hallo ftje,

      so eine Fresskrise hat sicher jeder mal ;-). Ich habe gestern auch tüchtig am Buffet zugeschlagen. Aber das kann man schnell wieder aufholen - sprich abnehmen. Die Erfahrung habe ich hier gesammelt. In der gesamten Abnahmezeit hier bin ich auch hin und wieder essen gegangen oder es stand ein Geburtstag an mit unheimlich viel leckerem Essen!
      Du wirst das sicher auch noch in den Griff bekommen! Du darfst nur eines nicht, nämlich schnell wieder aufgeben!
      Ich wünsche dir ein erfolgreiches neues Jahr!

      LG Milky
    • 0 0
    • 01. Jan 2019 12:37
    • Ja, genau! So sehe ich das auch!

      Aufstehen, Krone richten, Häckchen dahinter und heute wieder neu starten!
      Das wars schon.
      Ein einziger Tag kann nichts anrichten, wenn die Tage davor und danach passen.
    • 0 0
    • 02. Jan 2019 12:04
    • Hallo alle zusammen,

      möchte Euch allen ein gutes Neues Jahr wünschen!

      Bleibt gesund und munter!

      Mir geht es gut.War nach meiner AIDA -Reise leicht erkältet......dauerte aber so einige Zeit.

      Die Reise war sehr schön.

      Durch einige Feierlichkeiten usw.....habe ich so 2-3 Kilos zugenommen......

      Sonst geht es mir sehr gut.Habe wieder wunderschöne Tage verlebt.....

      Nun muss ich wieder auf mein Gewicht achten und auch mehr Wasser trinken.....dann läuft es auch wieder.

      Heute kommt allerdings meine Schwester und ihr Mann zum Kaffee.

      Na, es wird schon werden.....

      Also.....habt einen guten Start ins neue Jahr!Bleibt stark!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 02. Jan 2019 12:11
    • Hallo Milky.....und newlife......nett,dass Ihr mich vermisst habt.

      Mein PC hat sich nun ganz verabschiedet......brauche eine neue Festplatte.
      Ist auch bereits alles zu Hause.Mein Neffe will diese auch einbauen.....wenn er Zeit hat.
      Durch die Feiertage hatten alle volles Programm.

      Mein Liebster hat noch Urlaub.....und wir sind auch viel unterwegs.

      Habe immer an Euch gedacht!

      Bald lass ich wieder mehr von mir hören....

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 02. Jan 2019 20:39
    • Hallo Milky 1958, hallo Karfunkel68
      danke ihr habt ja so recht. Ich glaube ich bin jetzt wieder auf dem richtigen Weg. Wir alle gemeinsam werden das schon schaffen.
      LG.
    • 0 0
    • 02. Jan 2019 23:42
    • Ein gutes neues Jahr wünsche ich allen!

      Hallo ihr Lieben
      und ein freundliches Willkommen den Neuen.
      Schön so viele Bekannte zu sehen!

      In den letzten 3 Monaten habe ich immer mal mitgelesen und hin und wieder auch Tagebuch geführt.
      Aber eben nicht regelmäßig... und habe so 3 kg zugenommen. Naja, von nichts kommt nichts, also hier noch mal Nachschlag genommen - wenns doch sooo gut schmeckte. Hier etwas mehr Schokolade... ein Eis... Geburtstage und Feiertage ohne Einschränkung genossen.
      Bis März möchte ich DIE 3 kg weg haben. Ja... die Zeit brauche ich dazu, da ich einfach sehr langsam abnehme. Manchmal ist das sehr demotivierend.
      Also, nichts wie rein ins Abnehmvergnügen
      und uns allen tolle Erfolge!
      Grüßle
    • 0 0
    • 03. Jan 2019 02:29
    • Guten Abend Mädels,

      nachträglich noch ein gesundes 2019 und ein Willkommen allen Neuen.

      Auch ich habe wie Anco in den letzten Monaten fast ausschließlich nur noch als stiller Leser mich hier blicken lassen.
      Neues Jahr-alte neue Vorsätze....
      Aber, solange ich mich noch über meine überflüssigen Pfunde ärgern/aufregen kann geht es mir gesundheitlich eigentlich gut. Durch die Kilos die ich mehr auf den Rippen habe zähle ich zwar schon zu bestimmten Risikogruppen, aber im Normalfall werde ich an diesem sich sehr, sehr langsam reduzierendem Übergewicht nicht vorzeitig das Zeitliche segnen. Da müssen schon andere Geschosse in meinem Körper aufgefahren werden und dann wäre ich bestimmt froh, wenn ich nur zuviel Kilos mit mir rumschleppen müsste.
      Was ich damit sagen will ist ganz einfach. Das Hüftgold und den Bauchspeck nicht überbewerten (es gibt wie oben schon erwähnt weitaus schlimmeres) sondern langsam das Gewicht wieder oder weiter reduzieren, zwischendurch mal eine "Haltephase" einlegen um dann wieder neu durchzustarten und sich vor allem nicht zu sehr darüber ärgern, wenn der Fresskrisen-Schweinehund mal wieder gezeigt hat, dass er so sang- und klanglos nicht das Feld räumen will. (vermutlich wird er es wohl auch nie räumen, denn er gehört ja zu mir)
      Es gelingt mir nicht immer, aber immer öfter frage ich vor der Naschkrise meinen Schweinehund ob er sich auf einen Deal mit mir einlässt.
      Ich gönne ihm z.B. die Schokolade- zwar nicht sofort, sondern erst nachdem ich den ganzen Korb mit Bügelwäsche gebügelt habe und dabei -für meine Ohren schöne Musik höre.
      Am Anfang war das absolut nicht einfach und während des Bügelns war der Drang Schokolade zu essen immens groß, oftmals habe ich den auch Kampf verloren :-( aber mittlerweile gelingt es mir immer besser und öfter mit meinen inneren Schweinehunden zu kooperieren anstatt gegeneinander "zu arbeiten".. (und die Schoki z.B.nach dem Bügeln brauche ich kaum noch.)
      Das sind meine Erfahrungswerte und sollen keine Belehrungen o.ä. sein.

      Bulette, auf welcher AIDA ward ihr?

      Anco, schön von dir zu lesen. Auch ich bin wieder dabei, die nächsten Kilos anzugreifen. Du weißt ja, der Sonderzug von XXL nach L über XL fährt -wie immer- von Gleis 9 3/4 ab. ;-)

      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 03. Jan 2019 06:05
    • Gute Mine 2, Haben wir nicht alle mal einen Hänger? Wir sind Menschen und keine Maschinene die man von heute auf morgen einfach umprogramieren kann. Ich liebe Essen über alles, es ist gesellig, erholsam und tröstend. Wenn ich eknen schönen Abend plane ist immer die erste Frage was koche ich. Ich entspanne dabei. Also ist es etwas schönes und nicjt der Feind. Diese Balance zu finden dauert meißt Jahre. Bek mir war es am Anfang echt hart auf Süßigkeiten zu verzichten. Nicht unbedingt weil ich das vorher jeden Tag gemacht habe sondern weil mein Körper schon immer darauf programiert war das haben zu wolen was ich ihm nicht geben wollte. Sozusagen der Kleinkinder Bauglötzcheneffekt :-). LowCarb...oh geil ich will Kohlehydrate, so ist das bei mir. Es hat gedauert bis ich, mein kopf und vor allem der Bauch begriffen habe dass ich auf nicjts verzichten muss sondern in Maßen ja alles erlaubt ist. Und seither klappt es. Selbst über die Feiertage, ich habe mir gegönnt kein Tagebuch zu schreiben, habe ich es geschafft einigermaßen normal zu essen. Das Ergebnis wird sich morgen am Wiegetag zeigen. Ohjeh viel Text für diese frühe Uhrzeit. Was ich sagen will, du weißt ja wie es geht. Sonst hättest du nicht schon mal damit abgenommen. Knüpf daran an und mach es zu deinem Alltag. Dann klappt das auch ein zweites Mal. Nur nicht aufgeben.
    • 0 0
    • 03. Jan 2019 20:55
    • War heute mit 2 meiner Mädels und Enkelin shoppen .
      Haben es uns dann in der Pizzaria schmecken lassen und hätte nicht gedacht das dieses Stück Pizza
      ....Oh Gott ... so mein Punktekonto schrumpfen lässt. Ein Glück hatte ich zum Frühstück nur einen großen Apfel !
      Und mir knurrt der Magen also nochmal Apfel und viel Tee ,vielleicht hilfts :)

      Bulette schön das du dich mal wieder meldest , mit der Aida will meine Älteste auch in den Flitterwochen.
      Aber erst mal müssen sie irgendwann mal heiraten,leben schon 20 Jahre in ,,Wilder Ehe "

      Kalou bei mir ist es auch immer der Süßkram der mich lockt immer zum Abend wenn ich lese dann fällt mir ein wo noch was gebunkert ist. Kaufen muß ich ständig, da mein siebzehnjähriger Enkel bei mir wohnt
      und der ist Schokoladenjunki :) Kann er sich bei 183 und ca 70 kg auch gut leisten .
      Und meine Jüngste bald 16 hat ne extra Schublade nur für Naschkram , die zieh ich ab und an auch mal auf
      zum nachsehen ob was verdirbt ...

      Gute Miene du hast so recht , und andere ... aber trozdem nerven sie und grade als ältestes Semester
      sammelt sich alles als ungesunder Bauchspeck :(
      Hab grad noch schnell Senfei ,für die am Hungertod sterbenden Teens gemacht und glatt kullerte eins in meinen magem :((( so kanns ja nix werden...

      LG
    • 0 0
    • 03. Jan 2019 20:55
    • Winter sieht anders aus :)
    • 0 0
    • 04. Jan 2019 19:06
    • Hallo alle zusammen,

      ich wünsche Euch ein schönes Wochenende....ja @newlife ....Winter sieht wirklich anders aus....heute hat es hier genieselt.es war nasskalt.....nicht so angenehm.
      Für Deine Tochter wird es dann mal langsam Zeit....zu heiraten...

      @Gute Miene ....wir waren auf der AIDAStella. Auf den Kanaren und Madeira.
      .....und was die Kilos angeht.....es gibt wirklich weitaus Schlimmeres.....

      @Anco.....auch Du schaffst es wieder die Kilos los zu werden.....muss ja nicht von heute auf morgen sein....


      Allen Neuen wünsche ich viel Erfolg!Es ist machbar.....weiss ich aus eigener Erfahrung.....


      Ich wünsche Euch einen wunderschönen,gemütlichen Abend!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 04. Jan 2019 19:16
    • Sehe nun immer noch so aus.....
    • 0 0
    • 05. Jan 2019 09:19
    • Guten Morgen ...mein Post hat Wirkung gezeigt , heute das reinste Winterwunderland es schneit und stürmt.
      Mal sehen vielleicht ist später eine große Hunderunde drin :)
      Bewegung soll ja gut bekanntlich gut tun.

      Gewichtstechnisch noch nix passiert bei mir ...leider .
      Bulette da hast du recht , bis jetzt war nur mein Sohn bald 41 einmal verheiratet.
      Meine Töchter bald 40 und 35 sind noch ledig ,die Jüngste bald 16 noch zu jung :)

      Als Ziel Brautmutter im Traumkleid ...das wäre eine klasse Motivation !!!

      LG
    • 0 0
    • 05. Jan 2019 14:42
    • Hurra - endlich ist mal wieder mehr los hier!

      Ich wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches und glückliches Neues Jahr!

      @Ancotimi: Freue mich, mal wieder von dir zu lesen! Die 3 kg schaffst du sicher bis zum Frühjahr - einfach dran glauben!

      @Gute Miene: Da gebe ich dir vollkommen Recht, dass man das Übergewicht nicht überbewerten sollte und dass es weitaus Schlimmeres gibt (leider)..

      @newlife: Dann mach doch deinen Töchtern mal 'Dampf', damit du ein Ziel hast ;-).


      @Bulette: Wir lesen uns ;-) ..

      Bei uns kein Schnee - nur so ein blöder Nieselregen und Wind :-(.

      Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und weiterhin viel Erfolg!

      LG Milky