• Optionen

Ich bin hier neu und würde gerne bei euch mitmachen

    • 0 0
    • 19. Feb 2019 22:22
    • Hallo Niwa
      ich finde du isst aber auch wenig. Sonderpunkte fast gar nicht, also Obst und Gemüse. Und wenig Eiweiß. Viele nehmen die Sportpunkte nicht mit rein. Aber ich bin noch nicht so lange dabei. Kommen bestimmt noch mehr Ratschläge.
      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 19. Feb 2019 23:27
    • Hi ftje,
      Die letzten Tage waren bei uns etwas auf den Kopf gestellt.
      Ich esse in der Regel nur selbstgebackenes Eiweißbrot und Nutella seit Jahren schon nicht mehr. Jetzt hatten wir es im Haus und schrie danach, dass ich davon esse.
      In den nächsten Tagen wird es hoffentlich wieder normal, vielleicht klappt es dann mit den Punkten. Ich werde berichten. Hätte vielleicht erst nächste Woche beginnen sollen...
    • 0 0
    • 20. Feb 2019 09:19
    • Hallo ihr lieben, ein hallo an alle neuen Mitstreiter hier :)

      Ja die Geburtstage in diesem monat sind noch nicht vorbei.
      Meine älteste Tochter und ich haben genullt und Enkelsohn hat am Monatsende seinen 17.
      Da muss ich sehr aufpassen das sich der viele Kuchen nicht gleich wieder auf den Hüften festklammern.
      Am Samstag noch ein Essen beim Griechen und ab Montag vorraussichtlich wieder Arbeitsbeginn.
      War eine elende Husterei fast 14 Tage ...

      Aber ich hab mal sehr reichlich getrunken täglich mindestens 6 -8 x 500 ml Tassen leckere Sachen
      Salbeitee - Fencheltee - Thymiantee ... na ja lecker ist anders.
      Und windig wars :):):) ich musste mich ständig irgendwo hin verkrümmeln da der Bauch megalaut grummelte und schlimmeres...

      So heute mal auf der Waage und tatsächlich ein bischen was runter :)
      das motiviert gleich wieder und der anhaltende Sonnenschein dazu
      Also weiter machen und durchhalten.
      LG
    • 0 0
    • 20. Feb 2019 12:57
    • hallo newlife59, wow bis zu 4 Liter am Tag trinken, das hab ich in meinem Leben noch nie geschafft, Respekt, o.k 3 Liter im Sommer schaff ich dann auch,aber mehr geht nicht. Aber das Trinken der verschiedenen Teesorten tat deinem Husten bestimmt gut, auch wenns bestimmt grausig geschmeckt hat , wenns hilft, macht man sowas ja gern.
      Ja mit den Geburtstagen, Essen usw. ist das immer so eine Sache, aber Geburtstag gibts nur einmal im Jahr und wenn man mal Essen geht, muss man ja nicht gleich das fetteste Essen zu sich nehmen. Am nächsten Tag tut man einfach etwas mehr für sich und der Ausrutscher ist dann auch wieder glattgebügelt.

      So, jetzt wünsche ich dir und allen Mitstreitern hier einen schönen Tag noch und bis bald,wir sehen uns. glg bettina
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 09:59
    • Hallo ihr Lieben, mein zweiter Anlauf bevor noch was unerwünschtes passiert. Ich wollte eigentlich nur mitlesen, Fragen hab ich keine, durch WW vor Jahren komm ich mit dem Punktesystem gut klar.
      Hab aber jetzt gesehen, dass mein Profil öfter angeklickt wurde und dachte na dann muss man sich doch auch melden und Zuspruch und Austausch sind ja auch eine tolle Unterstützung....
      Habe in den ersten Tagen gelitten wie ein Hund weil ich so hungrig war- das war kalter Zuckerentzug weil ich in letzter Zeit (vor MM) wirklich viel genascht habe und unkontrolliert KH gegessen habe.
      Sogar Tagebuch schreiben war Folter, weil ich nur ans Essen denken konnte!
      Aber Gottseidank ist diese Phase vorbei; viel Bewegung hat geholfen und scheinbar hat sich mein Blutzuckerspiegel normalisiert. Ich bin voll motiviert und täglich (Schande, ich weiß) auf der Waage überrascht.
      Freu mich auf gemeinsame Erfolge!
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 10:28
    • Hallo Athedita,
      schön,das du dabei bist, ich wünsche dir viel Spaß hier, Unterstützung, Kraft , Durchhaltevermögen. Sei Willkommen und man liest sich hier,eine schönen Tag und bis bald, Gruß Bettina
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 11:47
    • Hallo Athedita,
      schön dass Du dabei bist. Ein erstes Erfolgserlebnis hast Du dann ja bereits gehabt. Du schreibst gelitten wie ein Hund. An der Stelle hätten viele bereits nachgegeben. Du hast es durchgezogen und wirst auch bestimmt dafür belohnt. Erklären muss man dir nicht viel. Zieh es weiter durch und vielleicht hört man ja ab und an etwas von Dir.
      Liebe Grüße Katja
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 12:04
    • Athedita, erst mal herzlich willkommen. Habe gerade Dein Profil nachgesehen und war erstaunt über Deine Tagebuchführung. Du nutzt die Lebensmitteldatenbank nicht, sondern gibst die Punkte alle manuell ein. Dabei ist mir zumindets ein Fehler aufgefallen, Du hast einmal 25g Raclette Käse mit 0,6 Punkten eingetragen, nun habe ich in letzter Zeit auch Raclette Käse zum Überbacken genommen, da hatten aber 25g 1,8 Punkte, also das dreifacke...einen Raclette Käse der auf 100g nur 2,4 Punkte also 120 kcal hat, wird es nicht geben, denn so fettarm kann gar kein Käse sein. Weitere Werte habe ich nicht überprüft, aber MM funktioniert auf Dauer nur, wenn man alles genau abwiegt und die Punkte genau einträgt.

      Dann verbrauchst auch Du nicht alle Punkte, wie einige hier...dazu kann ich nur sagen, klar nimmt man auch ab, wenn man weniger ißt...vielleicht sogar anfangs viel schneller... irgendwann kommt aber die Quittung, irgendwann geht es nur noch zäh, denn wenn der Körper im Hungerstoffwechsel ist, fängt er irgendwann an, sich an jedes Gram zu klammern...und jede "Sünde" wird extrem bestraft, indem von dem, was man mehr ißt, jedes Granmm gespeichert wird...und wenn man irgendwann mit dem Halten anfangen will, wird man bei normalem bedarfsgerechten Essen extrem zunehmen, weil der Körper aufgrund der Hungersnot, die er über Monate erdulden mußte, erst mal jede zusätzliche Kalorei speichert, statt sie zu verbrauchen, denn wer weiß , wann die nächste Hungersnot kommt..... und dann steckt man im Teufelskreis.... aus dem Hungerstoffwchsel kommt man nämlich nur raus, wenn man längere Zeit wirklich genug ißt . irgendwann merkt der Körper dann, jetzt gibt es immer genug und er hört auf zu speichern und er fährt den Hungerstoffwechsel wieder auf normalen Stoffwechsel hoch.... das macht er aber nur, wenn wir nicht aufgrund der Zunahmen, die auf den Hungerstoffwechsel folgen, sofort wieder anfangen zu Hungern, weil wir meinen , Oh Gott, jetzt nehme ich wieder zu, muß sofort gegensteuern........ Und die Zunamen, bevor sich der Stoffwechsel wieder normalisiert, können riesig sein. Deswegen ist es besser, gar nicht erst in den Hungerstoffwechsel zu kommen, abnehmen durch genügend essen...es geht langsamer, aber dafür nimmt man am Ende, wenn man in die Haltephase geht auch nicht mehr als zwei bis drei Kilo wieder zu ( Auffüllung der Glycogenspeicher mit gleichzeitiger Wasssereinlagerung)

      http://schlank.net/essen/hungerstoffwechsel.htm
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 14:41
    • Hallo alle zusammen,

      herzlich willkommen allen Neuen Mitgliedern und viel Erfolg!

      Möchte allen nur ein schönes Wochenende wünschen.
      Vergangenes Wochenende war hier in Berlin super schön.Ich bin viel gelaufen und das tat gut.
      Leider sind die überschüssigen Kilos von den Feierlichkeiten sehr anhänglich.....
      Aber ich muß es wieder in den Griff bekommen......

      Ich wünsche allen gutes Gelingen und bleibt stark und trinkt ausreichend!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 16:08
    • hallo Bulette,

      schön mal von jemand zu lesen der auch aus Berlin kommt. Ja die lästigen Pfunde, immer wieder dasselbe, man freut sich das sie weg sind, dann ist man einen Moment unaufmerksam und schwups, man muss wiedermal dran arbeiten.

      Danke für dein herzliches Willkommen,schönen Abend,man sieht sich.gruß Bettina
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 17:37
    • Hallo zusammen,

      erstmal herzlich willkommen Sandra, Bettina und Athedita. Hoffe ich habe keinen vergessen ;-).

      Von mir gibt es nicht viel zu berichten. Ich halte mein Gewicht auch weiterhin - bleibe euch aber auch weiterhin erhalten ;-). Meistens schreibe ich hier nur sonntags etwas rein ....

      Ich wünsche euch einen schönen Freitag und weiterhin viel Erfolg!

      LG Milky
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 17:55
    • Danke Milky,
      fühle mich jetzt schon ganz wohl hier, obwohl ich erst seit kurzem da bin.

      Schönen Abend an ALLE
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 19:25
    • Liebe Wildkatze, Danke fürs Willkommen.
      Meine Tagebuchführung passt für mich so. Ich nutze den Lebensmittelrechner und schaue genau auf die Angaben der Lebensmittel. Die Lebensmitteldatenbank ist mir zu ungenau und Oft geschätzt. Daraus direkt eintragen mag ich gar nicht. Ich koche ja täglich für mich, Mann und Tochter und berechne in einem Heft nebenher die fertigen Speisen auf 100 g. Dadurch kann ich am nächsten TG ev. eine weitere Portion davon neu berechnen und wieder ins Tagebuch eintragen.
      Und ich verbrauche meine Punkte- täglich! Ich trage allerdings die Bewegung ins Tagebuch ein,weil mich das motiviert. Dafür werden Punkte gutgeschrieben, so kommt es zu meinen übrigen Punkten, die ich natürlich nicht verbrauchen will.
      Und ja, du hast recht- ich habe mich beim Raclettekäse vertan.
      Weil eine Scheibe (30g) 116 Kalorien hat, also 2,32 Punkte, und ich fälschlicherweise diese 2,32 für 100 g gerechnet habe. Danke für die Information. Ich Lüge mir in meinem Tagebuch nicht in den Sack. Das wäre ja wohl kontraproduktiv und ich bin hier um abzunehmen und nicht um ein schönes Tagebuch zu schreiben.
      Im Hungerstoffwechsel bin ich sicher nicht, und meine heißhungerattacken in den ersten Tagen kamen vom Zuckerentzug. Sie sind aber mittlerweile ausgestanden und ich daher gerade voll motiviert und im Flow.
      Ich hoffe es bleibt so, Danke an alle für die nette Begrüßung. Athedita
    • 0 0
    • 21. Feb 2019 19:45
    • Athedita, ich wollte Dir nicht zu nahe treten. Daß die Lebensmitteldatenbank zu ungenau ist, stimmt aber nicht. Es gibt zwar falsche Einträge ( die Datenbank ist von Usern gemacht), aber die kann man unter Angabe der richtigen Werte melden, damit hilft man dann sogar noch den anderen Mitgliedern ( durch die Zusammenarbeit von uns allen, funktioniert hier alles so gut), aber auch so findet man eigentlich immer einen richtigen Eintrag. Lebensmittel, die man täglich oder oft benutzt, kann man unter Favoriten speichern...natürlich speichert man da nur korrekte LMs. Ich habe auch meine eigene Müslimischung und mein selbstgebackenes Brot dort abgespeichert...dies hat natürlich nur für mich die richtigen Werte, andere User können diese Einträge nicht nutzen... aber es erleichtert das Leben ungemein, wenn man hier gespeicherte Lebensmittel nutzen kann und dort nur das Gewicht eintragen muß, ohne den Umweg über den Lebensmittelrechner. Übrigens habe ich schon oft festgestellt, daß Angaben zu den Kalorien auf Produkten nicht stimmen, einmal hatte die Firma sogar Kalorien und Joule verwechselt, da hatte das Produkt mehr Kalorien als Joule pro 100g. Bei meinem Raclettekäse ist als Gewicht pro Scheibe 28,5 g angegeben, beim Nachwiegen habe ich festtellen müsssen, daß das wahre Gewicht pro Scheibe zwischen 31 und 38 g liegt....

      Aber natürlich kannst du es machen, wie Du willst. Das mit dem Hungerstoffwechsel habe ich nicht nur wegen Dir geschrieben, sondern weil hier einige schreiben, sie äßen regelmäßig 6 Punkte weniger... Das sind 300 kcal, das ist Wahnsinn.

      Viel Spaß noch bei MM
    • 0 0
    • 23. Feb 2019 14:07
    • Hi,wünsche Euch ein schönes Wochenende. Hat jemand von Euch den Film CHAOS IM NETZ auch schon geschaut? Ich war gestern mit meinem Schatz im Kino und vorher ging's wie immer zu MC Donalds, hab meinen Tagesrahmen trotzdem nicht gesprengt, grins. Gruß Bettina
    • 0 0
    • 23. Feb 2019 15:03
    • Hallo Bettina!
      Das finde ich beachtlich, trotz mc Donalds Besuch im Rahmen zu bleiben!
      Das Trau ich mir absolut nicht zu, drum gibts derzeit nur heimische Kost!
      Auch dir ein schönes WE LG Athedita
    • 0 0
    • 23. Feb 2019 17:53
    • Athedita,

      es war ja nur ein Mc Chicken Classic und keine Pommes dazu. Hatte also ehr weniger Kalorien als die anderen schweren Teile die es dort so zu bestellen gibt.
    • 0 0
    • 24. Feb 2019 10:33
    • Hallo zusammen,

      kurze Meldung von mir: Halte immer noch erfolgreich mein Gewicht :-) - als Belohnung gehen wir heute Abend essen!

      Ihr werdet das auch schaffen! Einfach nur an sich glauben und einen eisernen Willen haben, dann funktioniert der Rest fast von alleine ;-)
      Ich fühle mich um Welten besser, seitdem ich mein Wunschgewicht erreicht habe.

      In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntag und eine erfolgreiche Woche!

      LG Milky
    • 0 0
    • 25. Feb 2019 11:13
    • Hallo, Ihr Lieben, schönen Wochenstart mit ganz viel Sonne. Grüße aus Berlin, Bettina
    • 0 0
    • 27. Feb 2019 21:48
    • Hallo Mädels,

      hier tut sich ja ordentlich was.
      Ein herzlich Willkommen an alle Neuen und ganz liebe Grüße an die Bekannten.

      Milky, Respekt! Du hälst dich echt super...
      schön dass du noch da bist.

      Bulette, du bist mit deinem Gewicht in wirklich gutem Bereich, hälst dich auch top...
      und das schon so lange. Einfach Klasse!

      Newlife, endlich wieder gesund? So ein Erkältung mit dem anhaltenden Husten ist schon übel. Genau, trinken nicht vergessen.
      Ich schaffe inzwischen ganz gut meine 2 Liter Tee und noch 2 Gläser mit Wasser.

      Winke allen zu und wünsche eine gute Restwoche.