• Optionen

Ich bin hier neu und würde gerne bei euch mitmachen

    • 0 0
    • 15. Mär 2019 19:27
    • hallo Athedita,
      alles gut, ist mir gar nicht aufgefallen :-)
      diese woche ist genauso zum unter die decke verschwinden....
      mittwoch war ich auf lehrgang "medizinprodukte richtig aufbereiten". kaum getrunken und kaum gegessen. überhaupt die ganze woche schon nicht gut gegessen. vom gefühl her weit unter meinen punkten. dafür beim trinken stark geblieben und meine 1,5-2 liter eingehalten.
      aber aufgeben ist keine option!!!!
      stark bleiben. Tschakka.
      liebe grüße an alle und schönen abend wünscht euch zoek
    • 0 0
    • 15. Mär 2019 19:33
    • Hallo zusammen,

      kurz mal zwischendurch melden:

      @athedita: Das ist doch nicht schlimm, wenn du dich mal vertippst oder die Autokorrektur was anderes schreibt ... Das geht doch jedem mal so :-) Ich drücke dir die Daumen fürs morgige Wiegen!!

      @newlife: Freut mich, dass du mal einen besseren Dienstplan hast! Danke für deinen Roman - schön,, dass du so viel von dir erzählst :-). Frühstücken oder etwas mitnehmen zur Arbeit solltest du schon!!

      Willkommen berlinmousie und viel Erfolg!

      @Ancotimi: Danke für deine Worte - ja, bin auch stolz darauf das Gewicht zu halten :-)

      Leider zur Zeit auch meist regnerisches Wetter - da hat man wenig Lust nach draußen zu gehen ...

      Allen einen schönen Samstag! Melde mich sicher Sonntag noch mal.

      LG Milky
    • 0 0
    • 17. Mär 2019 14:45
    • Oh, nochmal hallo zusammen,

      keiner da? Gut, dann fasse ich mich kurz..

      Heute morgen ein Minus von 500 g - natürlich ungewollt! Nun muss ich gegensteuern und mir mal täglich 1 Punkt mehr gönnen! Mache ich aber gerne ;).

      Endlich haben wir mal wieder etwa Sonnenschein, das tut gut!! Jetzt müsste es nur noch etwas wärmer werden und bitte noch weniger Wind - dann wäre das richtig etwas zum Wohlfühlen!

      Ich hoffe, es geht euch allen gut!

      Wer es dann noch liest - schönen Restsonntag und allen eine erfolgreiche Woche!

      LG Milky
    • 0 0
    • 17. Mär 2019 17:37
    • Hallo Milky!
      Sicher bin ich da! „Ungewollt“ 500g weniger ist doch super! Ich habe sowieso das Gefühl, dass es immer passiert, wenn man nicht verbissen die Abnahme erzwingen will!
      Bei uns war es sehr sonnig mit leichtem Föhnwind. Fast 9 km Waldwanderung mit den Hunden, und jetzt total angenehm ermüdet! Ich leg jetzt die Beine hoch, schönen Abend !
    • 0 0
    • 18. Mär 2019 14:22
    • Hallo alle zusammen,

      möchte Euch nur kurz eine wunderschöne Woche wünschen.

      Hier in Berlin scheint gerade die Sonne und das tut gut.
      Mir geht es gut.

      Heute sind wir zum Geburtstag in eine Pizzeria eingeladen...na, dort gibt es ja auch Salat....mal sehen.
      Ich könnte nun bald mal mehr Sonne gebrauchen und der Frühling kann kommen.

      @Anco....danke für Deine netten Worte an mich.Freue mich immer von Dir zu lesen.

      @newlife.....danke Dir für Dein nettes Kompliment.Du kannst hier ruhig mal Deinen Frust abladen.....Bitte denke aber auch an Deine eigene Gesundheit.....trotz allem.

      Allen anderen wünsche ich weiterhin viel Erfolg! Bleibt dran! MM funktioniert.

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 20. Mär 2019 09:10
    • Guten Morgen,

      Milky, erst hat man seine Last bis man die überflüssigen Kilos abgenommen hat und dann muss man aufpassen, dass man nicht noch mehr abnimmt. Irgendwie weiß manchmal der Stoffwechsel nicht was er machen soll. ;o) Wie klappt es bei dir mit der Gegensteuerung?

      Bulette, ich hoffe die Lage bei deinem Bruder hat sich ein wenig entspannt und das Bein konnte erhalten werden.

      Newlife, es wäre viel zu schön um wahr zu sein, wenn deine längere Erkrankung einen Denkanstoß bei der Geschäfts- bzw. Verwaltungsleitung verursacht hätte. Es gibt leider immer noch viel zu wenig Pflegepersonal und solange -zumindest empfinde ich das so- hinter den pflegebedürftigen Menschen oftmals nur rote Zahlen gesehen werden, wird sich auch nicht viel verändern...können.
      Wie hast du dich entschieden, Smoothie mitnehmen oder zuerst zuhause frühstücken?

      Allen, ob genannt oder ungenannt wünsche ich eine erfolgreiche Woche bei allem was die Woche so bringen mag.

      Zum Abschluss noch etwas zum Schmunzeln.
    • 0 0
    • 20. Mär 2019 17:25
    • Hallo ihr lieben, Danke das ich mich hier so ausschreiben kann :)

      Ja ich weiß nicht wann und ob das große Erwachen mal kommen wird ...schließlich sind ja die meisten von uns auch irgendwann mal betroffen in die Pflegebedürftigkeit zu kommen.
      Nur wenigen ist doch ein hohes Alter bei guter Gesundheit gegönnt.

      So Gute Miene meinen Vorsatz habe ich bis jetzt folgendermaßen umgesetzt :
      Samstag ne halbe Birne :(
      Sonntag das erste daheim gegessen
      Montag ne Birne mit auf Arbeit genommen - auf dem Nachhauseweg ca 15.40 im Auto gegessen :(
      Dienstag braaaav ...da hatte ich frei :)
      heute ...ein halbes Stück Bienenstich ...bei einem Abstecher in die Stationsküche auf dem Weg nach hause
      alles klar!!!

      Frühstück zuhause so zeitig ( 05.00 ) ist mir nichts also Smoothie mitnehmen ,Obst und Gemüse grad frisch aus dem
      EDE geholt. Banane ,Apfel , Salat

      Milkey ... das Problem kenn ich auch von meiner mittleren Tochter ,sie hat von ca 68 kg auf jetzt 49 abgenommen.
      ( Zunahme kam durch verschiedene Psychopillen ) und seit einigen Jahren ist sie froh das Gewicht irgendwie
      zu halten um nicht noch mehr zu verlieren

      Bulette ... ich sags mir auch ständig selber ...es muß aber noch richtig in mein Hirn

      So am Samstag Morgen werd ich wieder auf die Waage und hoffe auf ein kleines Minus :)
      Danach gehts mit ein paar lieben Kollegen zum Brunch , noch ein verspätetes Geburtstagsfeierchen für meine Tochter und mich.

      Gute Miene dann lieber Prothese ,die kann man vorher in den Becher legen und hat dann wiegt dann etwas weniger:)

      LG
    • 0 0
    • 21. Mär 2019 10:01
    • Guten Morgen an alle!
      Ich war ja wirklich etwas enttäuscht (ganz im Geheimen, oder?) über meine 400g am letzten Samstag nach einer vorbildlichen Woche.
      Um das diesmal nicht wieder erleben zu müssen, habe ich mich heute „zwischengewogen“- und bin fast ausgeflippt!
      1700g von Samstag bis heute! Na dann waren die 400 aber nicht reell. Jetzt hab ich nur Angst, ob dieses Ergebnis auch amtlich wird am Samstag!
      Ich habe etwas geschludert mit dem Intervallfasten diese Woche, war ja zuhause und da ist es so viel schwieriger als wenn ich arbeite. Bin nur auf so ungefähr 14:10 gekommen. Wenn ich um 8 aus dem Haus muss bin ich so eingespannt, dass ich meist erst kurz vor 12 mit den Kolleginnen dazu komme was zu essen, und das hab ich mit.
      Daheim lacht mich mein Beerenporridge so an, dass ich um 10 aufgebe und es mir zu Gemüte führe. Aber 14:10 wenn ich daheim bin und 16:8 an Arbeitstagen ist besser als nichts.


      @ Newlife bei dir ist es genau umgekehrt, oder? Nur wenn du frei hast besteht die Chance auf normales Essen! Was du von deinem Arbeitsalltag berichtest ist ein Wahnsinn und m. E. der Grund für unseren Pflegenotstand. Habe gerade in der Zeitung gelesen, dass (in Österreich) in den nächsten Jahren 20.000 Pflegekräfte fehlen, vorwiegend im Heimbereich. Da wird man sich was überlegen müssen diesen Beruf zu attraktiveren und die Rahmenbedingungen zu verbessern.

      @ Bulette es ist immer so eine Freude von dir zuhören. Du bist so unglaublich positiv, und das trotz Sorgen und Kummer! Daran können wir uns alle ein Beispiel nehmen.

      An alle anderen (@Gute Miene 2- toller Nickname, Asterix-Fan?) herzliche Grüße, viel Kraft zum Dranbleiben und wir hören uns Samstag. Ach übrigens, was ist mit Bettina passiert? Sie glänzt durch Abwesenheit!

      Glg Athedita
      I
    • 0 0
    • 24. Mär 2019 10:04
    • Hallo zusammen,

      @Athedita: Von Bettina habe ich vorhin noch bei den Sonntagswiegern gelesen.
      Wie war dein Wiegeergebnis gestern?

      @newlife: Das stimmt ja leider mit dem Pflegenotstand. Man kann sich wirklich nur wünschen, später nicht in solch eine Lage zu kommen! Bis unsere Regierung da mal geschaltet hat, tja, das wird wohl noch ewig dauern! :-(
      Ich bewundere dich für die Arbeit, die du da leistest! Es ist aber nicht gut, dass du dabei nicht an deine Gesundheit denkst!!!

      Newlife und GuteMiene: Zu meinem Gewicht: Ich habe das Abgenommene diese Woche wieder zugenommen :-). Bin wieder genau auf Zielgewicht. Ist überhaupt kein Problem - einfach mal etwas mehr essen, dann stimmt wieder alles ;-).

      @Bulette: Immer wieder schön, von dir zu lesen! Dir auch weiterhin viel Erfolg!

      Ich wünsche allen einen wunderschönen Sonntag und eine erfolgreiche Woche!

      LG Milky
    • 0 0
    • 24. Mär 2019 15:14
    • @milky, gratuliere zur PunktlandunG!!
      @Bettina ist also noch da, vernachlässigt nur diese Gruppe sträflich! Ich schreib ihr öffentliche Nachricht.
      Ich habe von den 1700g am Mittwoch bis zum Samstag nur 1200 auf die Waage gerettet, stöhn.
      Und das obwohl ich echt gekämpft habe meinem Schweinehund nicht nachzugeben.
      Ich weiß ja dass ich mich nicht zwischenwiegen soll, aber aus Schaden werde ich nicht klug.
      @newlife, wie sieht deine Woche dienstmäßig aus? Mir hilft total, in der Früh ein Porridge vorzubereiten (mit Beeren, jeden Tag, da bin ich süchtig) und mitzunehmen. Das esse ich wenn der Hunger kommt und ich Zeit habe. Manchmal habe ich die auch nicht, dann wird das mein Mittagessen. Dann schaffe ich nicht nur 16:8, sondern 18:6 (ungewollt, aber daheim ginge das niemals!)
      Allen eine schöne Woche und viel Erfolg Athedita
    • 0 0
    • 24. Mär 2019 19:12
    • Huhu,bin noch da, war etwas faul in letzter Zeit zum Schreiben, sonst geht's mir gut.
      @newlife59, komme aus der Ecke Britz/Neukölln.

      Schönen Rest-Sonntag, werde mich hier mal wieder öfter blicken lassen.

      Glg Bettina
    • 0 0
    • 27. Mär 2019 12:55
    • Hallo alle zusammen,

      nun ist die halbe Woche schon wieder um...wie doch die Zeit vergeht.....

      Es ist immer wieder schön von Euch zu lesen......es ist eine große Freude.

      Mir geht es gut.Am Freitag fahren wir wieder zu den Eltern von meinem Liebsten für ein paar Tage....Hilfe wird gebraucht.

      @Bettina......bin in Britz "groß" geworden......

      @ Athedita.....es wird schon bald wieder besser laufen......Viel Erfolg!Bleib einfach dran.
      Danke für Deine netten Worte....

      @Milky....danke für Deine netten Zeilen.....irgendwie sind die Pfündchen sehr anhänglich.....ich muß Geduld haben.

      @newlife....es wird schon klappen...irgendwann geht es auch in Deinen Kopf mal an Dich selbst zu denken.....

      @Gute Miene.....Obwohl mein Bruder nun im Krankenhaus noch eine Lungenentzündung bekommen hat.....scheint es ihm etwas besser zu gehen.Der Verband wurde abgenommen und nun kann alles so heilen.Er hatte eine Hauttransplation.
      Wir drücken weiter die Daumen und hoffen,dass alles gut wird.

      Ich wünsche allen eine gute Restwoche und ein schönes Wochenende.

      Allen weiterhin viel Erfolg!

      Ich hoffe,dass bald der Frühling kommt und dann läuft alles besser.

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 27. Mär 2019 12:58
    • .....war gestern beim Friseur,dass tut immer gut......

      ich hoffe,ihr habt auch so positive Erlebnisse.....

      Bis bald....
    • 0 0
    • 27. Mär 2019 16:43
    • Hallo,

      @ Bulette, das liest sich doch, das Bein deines Bruders betreffend, recht gut was die Lungenentzündung betrifft die war absolut unnötig. Die Daumen für deinen Bruder sind noch in "Drückstellung" .
      Ja, positive Erlebnisse hatte/habe ich auch... mein Friseurtermin war letzte Woche. :-)

      @ Athedita, ja unsere heißgeliebten Schweinehunde. Ich habe ein ganzes Heer davon. Kaum habe ich einen besänftigt fühlt sich ein anderer vernachlässigt und meldet sich lautstark zu Wort. Aber jedesmal wenn ich es geschafft habe den Schweinehund, der zu recht mit mir mault, zufrieden zu stellen, ist die Freude auf beiden Seiten riesengroß.
      Ja, ich mag Asterix.

      @ Milky, ich finde es super, dass du dein Gewicht mit "etwas mehr essen" korrigieren kannst. Bei mir dauert es immer unheimlich lang wenn ich 1-2 Tage mehr gegessen wieder "normal" zu essen.

      @ Newlife, deine Vorsatzaufzählung.... die kommt mir sowas von bekannt vor. Woher kennst du mich? :-)

      @ "stille" oder "laute" LeserInnen ob genannt oder ungenannt, ich wünsche euch noch eine stressfreie Restwoche.

      Bis demnächst...
    • 0 0
    • 27. Mär 2019 18:23
    • Huhu, hoffe Ihr hattet auch einen guten Tag wie ich. Obwohl ich heute überhaupt keine Lust hatte ins Studio zu gehen, bin ich aber trotzdem los, war ja auch schon Monate nicht mehr hingegangen, einfach faul, irgendeine Ausrede gehabt, warum ich nicht gehen wollte, aber heute,... einfach los ,Tasche stand ja schon fertig da, für den Fall ins Studio zu wollen.
      Heute war es endlich soweit, endlich,.. und was soll ich sagen, habe sogar eine Stunde auf dem Laufband verbracht, nicht schnell, aber durchgehalten bis zum Schluss,...war danach stolz wie Lumpi.
      Zur Entspannung gings noch in die Sauna, einfach ein toller Tag heute.

      Schönen Abend und eine gute Nacht gewünscht,

      Glg Bettina
    • 0 0
    • 28. Mär 2019 08:21
    • Hallo ihr Lieben

      hab heute und morgen frei ...sitz mit meinem geliebten Cappu im Bett und freu mich Euch zu lesen :)

      Bettina ...cool das du so den Schweinehund überwunden hast ,
      ich hab immer wieder mal so Gedanken mich auch sportlich zu betätigen ... Frauenfitness ,
      Zumba , walken ,Radfahren oder Schwimmen gehen ....

      ABER ... 100000000 Ausreden die sicher viele kennen und die allerblödeste ...

      ich habe keinen passenden Badeanzug ??? schon seit etlichen Jahren ,
      ich sehe mich selbst darin total wabbelig und fett vor allem die Oberweite !

      Gute Miene ...das nennt man vielleicht Seelenverwandt ;)

      Bulette ... mit Friseurbesuch kann ich auch dienen ,hab mir jahrelang meist selbst die Haare geschnitten ,
      aber seit ca 2 Jahren keine Lust mehr drauf ...außer färben das mach ich noch selbst...

      Athedita ... die Schweinehunde könnten wir doch dem Rütter anvertrauen,
      der kennt sich doch mit so unerzogenen Viechern aus ...:):):)

      ansonsten freu ich mich über ein paar losgewordene Grämmchen war beim Zwischenwiegen immer schon um die
      66 ,5 -67 ich denke mein Körper hat sich jetzt so um dieses Gewicht eingeschossen
      er braucht immer seeehr lange um das zu akzeptieren...

      bis Ostern wollt ich bei 64 sein , das wird denk ich mal nix
      aber die 65,5 reichen mir auch wenn ich die schaffe wäre ich stolz auf mich ...

      so nun wünsch ich mir selbst 2 schöne relaxte freie Tage ,Samstag gehts wieder zu meinen Öhmchen...
      wobei eine meiner neuen Bewohnerinnen nur 6 Jahre älter ist als ich ... Alzheimer !!!
      Da krieg man schon einen mächtigen Anstoss dankbar zu sein und der Frust um die Pfunde erscheint mir lächerlich!!!

      Also nochmals lieb gegrüsst hier alle
    • 0 0
    • 29. Mär 2019 08:22
    • Hallo ihr Lieben,
      gestern habe ich wegen einer Besprechung mein Intervallfasten etwas überzogen (ungewollt).
      Sie hätte bis 10 Uhr dauern sollen, und dann wäre mir mein Frühstück zugestanden.
      Gedauert hat sie dann aber bis 12.30, und ich war da schon 18,5 Stunden ohne Nahrungsaufnahme.
      Da hab ich das erstemal gespürt, was „hangry“ bedeutet. Hab das unlängst bei einem Seminar gehört- Mischung aus hungry und angry.
      Ich hab dann geschafft nicht daneben zu hauen und nur mein mitgebrachtes Essen zu verzehren, aber der Tag war abzuhaken. Ganz egal was ich gegessen habe, immer unzufrieden.
      Jetzt kann ich mir erst vorstellen wie es newlife geht an stressigen Tagen. Und heute (schon wieder zwischengewogen, schlimm) gleich ein enttäuschendes Wiegeergebnis. Was glaubt ihr, hängt das zusammen?
      Aber wohl eher mit der Psyche als tatsächlich mit dem Körper.
      Oder kann man das Intervall auch zu lang haben?
      Ach, wer baut mich auf?
    • 0 0
    • 31. Mär 2019 10:31
    • Guten Morgen zusammen,

      @Bulette: Auf den Frühling hoffe ich auch weiterhin - gestern war es mal sehr schön, aber heute ist es ziemlich grau draußen und windig - Regen ist auch angesagt :-(

      @GuteMiene: Wenn ich ein paar Tage (im Urlaub) mehr gegessen habe, dann muss ich mich auch erst wieder einfinden, um mich an die abgezählte Kalorienzufuhr zu halten. Aber das ist es mir immer wert - im Urlaub werde ich keine Kalorien zählen!!

      @Bettina: Gratuliere zum Durchhalten auf dem Laufband!

      @newlife: Das mit dem Badeanzug kann ich nachvollziehen! Ich war Ende 2017 in Reha, da benötigte ich einen Badeanzug - habe mir dann 2 Tankinis zugelegt. Da hat man den Bauch nicht so sehr gesehen ;-)
      Und ja, das stimmt tatsächlich: Wenn man so manche Krankheiten im Umfeld erlebt, wo man nicht helfen kann, dann erscheinen einem die eigenen Probleme doch sehr klein und lächerlich!

      @Athedita: Kopf hoch, es ist auch möglich, dass du zu wenig gegessen hast. Auch dadurch kann man zunehmen. An dem langen Intervallzeitraum sollte es nicht liegen. Ich habe vor MM ja die 5:2 Diät gemacht, da nimmt man an 2 Tagen in der Woche nur jeweils 500 kcal zu sich. Macht man das mit einer Mahlzeit, ist der Zeitraum bis zur nächsten Nahrungsaufnahme auch sehr lang....
      Das wird schon wieder!!!

      Nun allen einen schönen Sonntag und eine erfolgreiche Woche!

      LG Milky
    • 0 0
    • 31. Mär 2019 16:36
    • Schönen sonnigen Sonntag an alle!

      Milky, Danke für den Zuspruch, ich habe eh nicht zugenommen, aber war sowas von „hangry“— den ganzen Tag. Und ich mag mich selbst nicht wenn ich schlecht gelaunt bin. Ob das auch mit dem Blutzuckerspiegel zusammenhängt?
      Wie warst du drauf bei 5:2? Das kann ich mir für mich gar nicht vorstellen.

      Newlife, Tankini ist ein guter Tip von Milky. Gibts auch mit ganz einfachen, wenig ausgeschnittenen Oberteilen, die fast wie ärmellose T—Shirts aussehen und die Oberweite kaschieren statt in Szene setzen.
      Ich selbst bin so wassernarrisch, dass ich ohne schwimmen gar nicht leben könnte. Das war auch nie Thema, wegen meines Gewichts nicht ins Wasser zu gehen...
      Überwinde dich, und du wirst sehen es tut gut!

      Super, Bettina, wie du dich in den Sport reinkniest. Laufband könnte ich mir für mich gar nicht vorstellen, ich glaube da würden meine Knie nicht mitmachen. Ich bin rechts schon Meniskus operiert und links wird auch noch sein müssen— aber das schieb ich noch vor mir her.

      Allen eine schöne Woche, auf bald!
    • 0 0
    • 31. Mär 2019 19:56
    • Hallo,

      Newlife, ich hoffe du konntest deinen freien Tag -auch außerhalb deines Bettes - genießen. ;-)

      Athedita, Knie.... auch eine beidseitige Baustelle bei mir. Willkommen im Club. Bei Diabetikern kann es durchaus vorkommen, dass die Laune vom Blutzuckerspiegel abhängig ist.

      Milky, im Urlaub zähle ich auch nie Kalorien, denn seltsamerweise habe ich dann kein Verlangen nach Süßigkeiten.... aber kaum bin ich zuhause im Alltagstrott versuchen die "süßen Schweinehunde" ihre Verführungskünste erneut bei mir auszutesten... und nicht immer gelingt mir ein Deal mit ihnen.

      Bettina, auf deinen Laufbanderfolg kannst du auch stolz sein. Gut gemacht.

      Wünsche euch noch einen schönen Restsonntag und eine erfolgreiche Woche.