• Optionen

Ich bin hier neu und würde gerne bei euch mitmachen

    • 0 0
    • 10. Dez 2016 21:15
    • Eine kleine Geschichte...
      viel Spaß beim Lesen :)


      Am Anfang
      bedeckte Gott die Erde mit Broccoli, Blumenkohl und Spinat, grünen
      und gelben und roten Gemüsesorten aller Art, dass Mann und Frau lange und
      gesund leben konnten.

      Und Satan schuf Mövenpick und Bahlsen. Und er fragte: "Noch ein paar
      heiße Kirschen zum Eis?" Und der Mann antwortete "Gerne" und die Frau fügte
      hinzu: "Mir bitte noch eine heiße Waffel mit Sahne dazu." Und so gewannen sie
      jeder 5 Kilo .

      Und Gott schuf den Joghurt, um der Frau jene Figur zu erhalten, die der
      Mann so an ihr so liebte.

      Und Satan brachte das weiße Mehl aus dem Weizen und den Zucker aus dem
      Zuckerrohr und kombinierte sie.
      Und die Frau änderte ihre Konfektionsgröße von 38 auf 46.

      Also sagte Gott: "Versuch doch mal meinen frischen Gartensalat." Und
      der Teufel schuf das Sahne-Dressing und den Knoblauch-Toast als Beilage.
      Und die Männer und Frauen öffneten ihre Gürtel nach dem Genuss um
      mindestens ein Loch.

      Gott aber verkündete: Ich habe Euch frisches Gemüse gegeben
      und Olivenöl, um es darin zu garen."

      Und der Teufel steuerte kleine Bries und Camemberts, Hummerstücke in
      Butter und Hähnchenbrustfilets bei, für die man schon fast einen
      zweiten Teller benötigte.
      Und die Cholesterinwerte des Menschen gingen durch die Decke.

      Also brachte Gott Laufschuhe, damit seine Kinder ein paar Pfunde
      verlieren.

      Und der Teufel schuf das Kabelfernsehen mit Fernbedienung, damit der
      Mensch sich nicht mit dem Umschalten belasten müsste. Und Männer und
      Frauen weinten und lachten vor dem flackernden Bildschirm und fingen
      an, sich in Jogginganzüge aus Stretch zu kleiden.

      Darauf hin schuf Gott die Kartoffel, arm an Fett und von Kalium und
      wertvollen Nährstoffen strotzend.

      Und der Teufel entfernte die gesunde Schale und zerteilte das Innere in Chips,
      die er in tierischem Fett briet und mit Unmengen Salz bestreute.
      Und der Mensch gewann noch ein paar Pfunde mehr.

      Dann schuf Gott mageres Fleisch, damit seine Kinder weniger Kalorien
      verzehren mussten, um trotzdem satt zu werden.

      Und der Teufel schuf McDonalds und den Burger für 99 Cent. Dann fragte Luzifer:
      "Pommes dazu?" und der Mensch sagte: "Klar - 'ne extra große Portion mit Majo!"
      Und der Teufel sagte "Es ist gut."
      Und der Mensch erlitt einen Herzinfarkt.

      Gott seufzte und schuf die vierfache Bypassoperation am Herzen.

      Und der Teufel erfand die gesetzliche Krankenversicherung.
    • 0 0
    • 11. Dez 2016 11:07
    • Ein fröhliches Hallo

      und einen schönen 3. Advent wünsche ich allen.

      .
    • 0 0
    • 11. Dez 2016 13:10
    • Hallo ihr lieben,Schönen 3.advent,anco,gute miene,bubis mama,chefkochsfrau,biebchen...
      wünsche ich euch auch.
      Anco,schöne geschichteund danke für deinen besuch auf meinem profil sowie die netten worte.Ja mein hauptziel,unter 90kg bis 4.1. sollte zu ereichen sein (Das bedeutet 3wochen nicht zunehmen).Nächster stop wären dann 84kg,die ich zu ostern gerne auf meiner waage sehen würde,dann sehen wir weiter. So muss zur arbeit,lasst es euch gutgehen.
    • 0 0
    • 11. Dez 2016 22:22
    • Je später der Abend....

      Guten Abend Mädels,

      Anco, danke für die Geschichte die das Leben schreibt.

      Ich habe auch was für euch. Vielleicht kennt eine(r) es ja schon.

      Von draußen vom Walde komm ich her,
      ich muss euch sagen – ich bin zu schwer.
      Hätt' nicht im Traum daran gedacht,
      dass mir das mal Probleme macht.
      Dank meiner üppigen Gestalt
      war mir im Winter niemals kalt.
      Mein roter Mantel mit weißem Fell
      in EXTRAGROSS - in XXXL -
      war eigentlich immer mein Markenzeichen,
      doch jetzt sollen meine Kilos weichen,
      denn Rentier Rudolph, diese Mimose,
      klagt schon über Gelenkarthrose
      und sagt: "Ich zieh' Deinen Schlitten nicht!
      Reduzier' Du erst mal Dein Übergewicht!"

      Und damit ich mit meinem rundlichen Leibe
      nicht irgendwann im Kamin stecken bleibe,
      wurde ich zu Weight Watchers geschickt.
      Ganz ehrlich - ich war nicht beglückt.

      Doch der Trend zum schlanken Weihnachtsmann
      ließ mir keine Wahl und so fing ich an.

      Seit meiner ersten Treffen-Stunde
      kämpfe ich nun und es purzeln die Pfunde.
      Nachts träum' ich von ProPoints und Kalorien.
      Meinen Schlitten muss ich jetzt selber ziehen.
      Doch bin ich ganz froh, dass ich das jetzt kann,
      dafür schreib' ich mir Aktivpunkte an.
      Die setz' ich dann im Bedarfsfall ein
      für ein Plätzchen und einen Dominostein.
      Überhaupt ist Bewegung das A und O.
      Ich kann jetzt 3 x täglich auf 's Klo.
      Da sitz' ich dann in aller Stille
      Und freu' mich - ich pass wieder auf die Brille.
      Ich trinke täglich 2 1/2 Liter,
      mal Bier - mal Wein - mal Magenbitter.
      Ich hätte nie daran gedacht.
      dass Weight Watchers doch so lustig macht!
      Ich bin motiviert - es hat mich erwischt,
      ich kämpfe bis zum Zielgewicht,
      und bevor noch das letzte Adventskerzchen brennt,
      erreiche ich meine 10%.

      Nächstes Jahr Weihnachten bin ich schlank.
      Rentier Rudolph meint: "Gott sei Dank!
      Jetzt kann ich mit Dir auf dem Schlitten fliegen,
      ohne einen Bandscheibenvorfall zu kriegen."
      Ich kann zufrieden mit mir sein.
      Das Ziel ist erreicht und Glück stellt sich ein,
      und ich sing' fröhlich vor mich hin:
      "Ich will so bleiben wie ich bin."
      Selbstbewusst - mit neuer Figur
      betret' ich die Weihnachtsmann-Job-Agentur
      und Rufe laut: “Advent Advent!
      Ich bin jetzt schlank – und lieg' im Trend!"

      Worauf man mir unverhohlen sagt:
      "Der dicke Weihnachtsmann ist wieder gefragt."
      Ja gibt's das denn auch - ich glaube es nicht.
      Jetzt habe' ich mein Idealgewicht
      und bin trotzdem - wie im letzten Jahr
      Als Weihnachtsmann nicht einsetzbar.
      Das ist doch wirklich nicht zu fassen!
      Ich werd' mich jetzt operieren lassen:
      Ein paar längere Ohren, eine breitere Nase,
      dann bewerb' ich mich als Osterhase.

      Quelle:http://www.letzte-version.de/forum/showthread.php?p=369337

      Schönen Abend noch.
    • 0 0
    • 11. Dez 2016 23:26
    • Püffels, das bekommst du hin bis Ostern!
      Du hast uns schon lange gezeigt, dass du weißt wie es geht :)
      und hat manche Klippe elegant umschifft.
      Danke für deinen Besuch und deine Zuversicht :)

      :))) GuteMiene, das ist sooo gut!
      Ich kannte es noch nicht.
      Also... ganz sicher... nächstes Jahr... ganz bestimmt... nächstes Jahr...
      nächstes Jahr zu Weihnachten möchte ich ein Osterhase sein :)))

      Einen guten Start in die Woche,

      gute Nacht euch allen hier bei MM
    • 0 0
    • 12. Dez 2016 10:11
    • Hallo und guten Morgen...
      es gibt nun keine Ausrede mehr.. es ist soweit, mein persönliches Höchstgewicht im Leben ist erreicht. Alles kneift, ich fühle mich unwohl. Auch wenn es nun nicht grade die perfekte Zeit ist meine Ernährung umzustellen, werde ich es tun. Ich habe schon mal sehr erfolgreich abgenommen, es dann wieder schleifen lassen und irgendwann war es mir egal und ich bestellte mir beim täglichen Essengehen immer was ich grade mal so wollte.. incl. Desserts etc. Schön genüsslich habe ich mir alles wieder draufgefressen und noch 2kg dazu. Damit ist nun Schluß.
      Nun mit 48 im Wechseljahresbereich angekommen mit kneifenen Hosen und Speckrollen kanns nur besser werden.. vor ein paar Jahren habe ich den Plan von Metabolic Balance erstellen lassen, da flogen nur so die Pfunde. 1x Pro Woche gibts eine Schlemmermahlzeit und damit starte ich genau jetzt wieder. Das Tagebuch hier und der Trinkplan helfen, genau zu notieren, was ich so esse und auch wann. Es geht los.. Schöne Zeit Euch.. und mir
    • 0 0
    • 12. Dez 2016 14:56
    • Hallo bienchen,
      herzlich willkommen.
      Den ersten Schritt hast du mit deiner Anmeldung bei MM schon getan.
      Du hast mit MB schon einen Plan, dieses Programm kann dich auch dabei unterstützen.
      Wenn du nun immer dein Essen abwiegst und all deine Freipunkte und auch Sonderpunkte
      verbrauchst, wirst du Erfolg haben - und vergiß das Trinken nicht.
      Du wirst es schaffen, viel Erfolg.

      Hallo Mädels,
      ich schreibe euch noch schnell einen Gruß von unserem Biebchen.
      Sie wird mit uns voraussichtlich am 2.1.17 neu durchstarten.
      Ich freue mich schon.
    • 0 0
    • 12. Dez 2016 22:19
    • Guten Abend,

      Danke Anco fürs Grüße ausrichten.

      Biebchen super, ich freue mich auch.... wie ein Schnitzel. :-))

      Püffels, ich will auch -wenn es geht- im Januar nicht mehr als 90 kg wiegen....

      Herzlich willkommen Bienchen.

      Schönen Abend noch.
    • 0 0
    • 13. Dez 2016 22:59
    • Danke GuteMiene, für deinen Besuch und deinen Optimismus,
      den ich doch so gerne teilen würde.
      Nein, aufgeben werde ich nicht. Ich beginne einfach jeden Morgen aufs Neue.

      Gute Nacht!
    • 0 0
    • 13. Dez 2016 23:01
    • Heute bekam ich diese Geschichte und habe sie gleich abgetippt.
      Sie gefällt mir so gut,
      dass ich sie euch zeigen möchte:
      .
      Der Sprung in der Schüssel

      Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln
      hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern
      trug.
      Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und
      stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der lange Wanderung
      vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer
      nur noch halb voll.
      Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur
      anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause.
      Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung,aber
      die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war
      betrübt,dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht
      worden war.
      Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die
      Schüssel zu der alten Frau: "Ich schäme mich so wegen meines Sprungs, aus
      dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft."
      Die alte Frau lächelte. "Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des
      Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht? Ich
      habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deines
      Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause gehen.
      Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch
      damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese
      Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren."

      Jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und Fehler, aber es sind die
      Macken und Sprünge, die unser Leben so interessant und lohnenswert machen.
      Man sollte jeden einfach so nehmen, wie er ist und das Gute in ihm sehen.
    • 0 0
    • 14. Dez 2016 09:01
    • Hallo!
      Ich habe gestern diese Website gefunden und bin von dem, was ich bisher gelesen habe, begeistert, deshalb möchte ich das Programm ab heute durchziehen und auch bei euch mitschreiben.
      Ich bin w., 54 J. alt, glücklich vh. und schon seit meiner Kindheit übergewichtig, inzwischen stark adipös. Folgekrankheiten habe ich einige, deshalb muss ich jetzt dringendst mal wieder was gegen mein Übergewicht unternehmen.
      Daher hoffe ich auf eure Unterstützung und bin bereit das Gleiche zurück zu geben.
      Auf gute Abnahmeerfolge und eine nette Gemeinschaft,
      liebe Grüße,
      Kräuterfee
    • 0 0
    • 14. Dez 2016 18:32
    • Hallo Kraeuterfee,
      herzlich willkommen.
      Den ersten großen Schritt hast du mit deiner Anmeldung hier schon gemacht.
      Wenn du nun immer dein Essen abwiegst, dein Tagebuch gut führst und
      all deine Freipunkte und auch die Sonderpunkte verbrauchst, wirst du Erfolg haben...
      ja, und das Trinken nicht vernachlässigen.
      MM funktioniert!
      Du wirst es schaffen, viel Erfolg.

      Hallo ihr Lieben,
      werde mich jetzt für eine Feier umkleiden
      und bin auch schon wieder weg.

      Habt einen schönen Abend :)
    • 0 0
    • 14. Dez 2016 20:54
    • Hallo ihr lieben und willkommen kraeuterfee und bienchen. Kaum hatte ich wieder frei,wars mit den guten vorsätzen nicht mehr weit her,aber die weihnachtsleckereien sind im moment auch zu verlockend.Noch dazu das miese bettwetter,da MUSTE ICH EINFACH WIEDER SÜNDIGEN:Na ja bis zum 4ten januar ist ja noch zeit,wegen den unter 90kg.Nach wie vor heisst es bei mir entweder ganz oder gar nicht,ein zwischending gibts anscheinend bei mir nicht.Das scheint mein sprung in der schüssel zu sein,gilt fürs essen genau wie fürs sporteln und auf andere bereiche passt es auch.Wünsche euch einen schönen abend.Hoffe die feier war schön,anco.
    • 0 0
    • 14. Dez 2016 21:41
    • Guten Abend.

      Wunderschöne Geschichte Anco. Danke.

      Püffels, nicht verzagen. Im Januar sind wir wieder dabei, dann haben wir den "Heute- sündige- ich -mal- Modus" satt. ;-)

      Willkommen Kräutertee und allen ein Gut's Nächtle.
    • 0 0
    • 15. Dez 2016 06:53
    • Guten Morgen,
      wie schön hier so nett empfangen zu werden, freu!
      Ancotimi, deine Geschichte hat mich sehr berührt, sie gibt einem zu denken.
      Außerdem freue ich mich, dass ihr, GuteMiene und Pueffelshausen, bald auch wieder aktiv MM machen wollt. Je mehr hier mitschreiben und das Programm durchziehen, umso leichter wird es für alle, denke ich und weiß es eigentlich sogar aus früheren Erfahrungen.
      Ich habe heute meinen 1. Tag im Programm. Weil meine Gesundheit nicht mehr mitspielt, kann ich nicht einmal mehr bis nach den Festtagen warten, aber das mag auch gut so sein, jedenfalls ist meine Motivation diese Woche aufgrund einer schlimmen Diagnose sprunghaft bei mir angestiegen!
      GvlG, Stehaufmaedchen
    • 0 0
    • 15. Dez 2016 06:54
    • Oh, entschuldigt bitte, ich hatte mich erst als Kraeuterfee hier angemeldet, da klappte es aber nicht mit der Email-Bestätigung, ich kriegte immer die Meldung, der Code hätte nicht erkannt werden können, deshalb habe ich mich noch einmal neu angemeldet, jetzt unter dem Namen Stehaufmaedchen!
    • 0 0
    • 15. Dez 2016 21:02
    • Hallo Mädels,

      gestern hat es mich auf der Feier kalt erwischt...
      Ein Glas Rotwein war gedanklich eingeplant, das passte.
      Aber das Essen! Ich entschied mich für eine wirklich kleine Portion (Untertasse!!!) Moussaka. Als ich das zu Hause in der Datei suchte, konnte ich feststellen, dass meine Portion fast 14 Punkte hatte!!! Unglaublich, mich traf fast der Schlag. Aber ja, fettig ist diese griechische Spise schon.
      So, damit wäre der gestrige Tag so ziemlich der Schlimmste - von der Punkteüberzieherei her - in meiner MM Zeit...
      OMG, bin ich stolz auf mich :(

      Okay, Kraeuterfee, dann ab jetzt Stehaufmädchen :)
      Wie viel möchtest du abnehmen? Ich möchte gerne einen BMI um 26, sprich 72 kg, also noch mindestens 10 kg müssen runter.
      Ich komme urspünglich von 100 kg und möchte zu 72 kg.
      Letztes Jahr im Dezember hatte ich noch 92 kg und startete hier Ende Januar mit 87,6 kg. Mit diesem Programm habe ich ohne großen Verzicht in 9 Mon. 7 kg abgenommen. Leider habe ich mir diesen Erfolg in den letzten Wochen zu nichten gemacht. Durch inkonsequentes Verhalten bezüglich meiner Ernährung habe ich über 2,5 kg wieder drauf gefuttert. Denn zunehmen kann ich ganz schnell und gut...
      Nun, meinem Diabetes tut das gar nicht gut.
      Ich MUSS die Kurve also wieder kriegen.

      Schönen Abend euch allen.
    • 0 0
    • 16. Dez 2016 20:00
    • In diesem Sinn schönen Abend noch. ;-)
    • 0 0
    • 16. Dez 2016 23:19
    • Klasse, GuteMiene, na das passt doch :)))

      Winke euch allen zu
      und wünsche ein schönes Wochenende!
    • 0 0
    • 17. Dez 2016 22:34
    • Hallo ihr Lieben,

      heute wurde mir der Glühwein zum Verhängnis. EIGENTLICH mag ich keinen Glühwein und nehme nur einen Anstandsschluck.
      GsD hatte ich nur eine kleine Tasse dabei - aber 150 ml passen schon rein.
      Und der Glühwein war gut, so dass ich 2 x holte.
      Wir haben hier die Tradition, dass in der Adventszeit abends immer eine andere Familie ihr "Türchen" öffnet und z. B. ein Gedicht aufgesagt, Weihnachtslieder (gemeinsam) gesungen werden oder es wird eine Geschichte erzählt. Dies geschieht meist mit schönen gebastelten Bildern oder Landschaften in stimmungsvollem Kerzenlicht und die Leute stehen auf der Straße (Gehweg) und hören zu oder singen mit.
      Fast immer steht Glühwein für die Erwachsenen und Punsch für die Kinder, oft auch Gebäck, bereit, so dass man noch ein viertel Stündchen dort stehen bleibt und sich unterhält. Die Stimmung ist sehr angenehm, ja, es ist immer sehr schön.
      Die Veranstaltungen enden meist nach einer halben Stunde.
      Ja, und da latsche ich dann abends mit meiner Schwester oder meinem Mann durch den Ort und schaue das Türchen an.
      Und heute war der Glühwein wirklich gut!

      Eben solche besinnliche Zeiten wünsche ich euch auch...
      und natürlich guten Glühwein :)))