• Optionen

Ich bin hier neu und würde gerne bei euch mitmachen

    • 0 0
    • 31. Dez 2017 15:05
    • hallo ihr lieben, das jahr geht zuende und ich bleibe trotz der feiertage bei 69,9. bin so glücklich darüber.
      unser kleiner lucky ist ein schäferhund-collie-mix und ziemlich schnell gewachsen. mittlerweile kann er ganz locker den kopf auf die couch legen. er wird ca.40 kg schwer und um die 60 cm hoch.
      ich wünsche euch allen einen guten rutsch ins neue jahr.
      liebe grüße
    • 0 0
    • 31. Dez 2017 16:23
    • Hallo alle zusammen,

      danke für Eure lieben Wünsche für das neue Jahr.

      Natürlich wünsche ich auch allen das Allerbeste,Glück,Zufriedenheit und jede Menge Gesundheit!
      Rutsch gut ins neue Jahr 2018!

      Wie doch die Zeit vergeht.....

      Anco.....die Weihnachtsfeiertage mit meiner Familie waren wunderschön.Schade ,dass sie schon wieder vorbei sind.
      Es wurde nicht nur gegessen....nein,wir haben am 2. Weihnachtsfeiertag einen ausgiebigen Spaziergang gemacht.

      Ein paar Gramm habe ich auch mehr auf der Waage....nächste Woche gibt es wieder "richtiges" Essen.

      Nachher am Abend bin ich bei den Kindern eingeladen.Wir feiern ein wenig.Es kommen noch einige dazu.....und es wird hoffentlich sehr nett werden.

      Werde mich noch etwas ausruhen......und nachher etwas hübsches anziehen.War letzte Woche mit meiner Enkeltochter shoppen.....nun sind drei neue Teile in meinem Schrank.

      So,ich wünsche Euch allen viel Spaß heute!

      Bis nächstes Jahr....

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 31. Dez 2017 18:20
    • Hallo Mädels,

      auch ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt schön gesund und lasst euch nicht von den Kalorien ärgern.

      Meine Aussichten fürs neue Jahr:
    • 0 0
    • 31. Dez 2017 21:35
    • DitoobBubis Mama♡☆♡
    • 0 0
    • 01. Jan 2018 16:05
    • Hallo, ihr Lieben!
      Ich wünsche allen einen ganz schönen Start ins neue Jahr! Das wichtigste ist allerdings, finde ich jedenfalls, Gesundheit. Alles andere kann man in den Griff bekommen.
      Es ist immer noch schön eure netten Wort, Wünsche und Geschichten zu lesen. Auch wenn man sich so rar macht wie ich, fühlt man sich irgendwie gleich wieder ganz "heimisch "! Ihr seid schon ein ganz toller Trupp!
      Im neuen Jahr muss ich auch mal wieder ran an die Pfunde. Jetzt müssen nur noch alle Süßigkeiten und ungesunden Sachen vertilgt werden und dann starte ich mal wieder durch!
      Liebe Grüße
      "Das Julchen"
    • 0 0
    • 01. Jan 2018 17:03
    • Hallo alle zusammen,

      ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr und viel Erfolg weiterhin hier mit MM.

      Julchen,Dir würde ich raten alle ungesunden Sachen zu verschenken....Ist besser,als "selbst" zu entsorgen...
      Sicher findest Du ein paar Opfer.

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 01. Jan 2018 19:08
    • Guten Abend ihr Lieben,

      ich wünsche euch und euren Lieben alles Liebe und erdenklich Gute für das neue Jahr. Und wie Julchen schon sagte, Gesundheit ist das Wichtigste, alles andere kriegt man so hin.
      Ich habe mich ja die letzte Zeit nicht hören lassen, das hatte auch gute Gründe. Die Begründung habe ich nebenan schon geschrieben. Ich bin mal so frei und kopiere mal den Text hier her:

      Meine Große hatte dann noch eine schwere Schwangerschaft. Laufend Wehen, Streptokokken gegen sie dann Antibiotika bekam, dann waren die Herztöne der Kleinen nicht gut .... im Endeffekt war es eine Sturzgeburt, fast noch auf dem Klinikparkplatz. Sie war 44 cm groß und wog 2450 g. Die Kleine Maus wurde gleich auf Intensiv gebracht, war ja 6 Wochen zu früh. Dann wurde Flüssigkeit im Bauch und zwischen Lunge und Bauch festgestellt. Ach was waren das für SCH... Tage sag ich euch. Die Maus wurde punktiert, Antibiotika gegeben, beatmet, ernährt über Sonde..... Dann war man sich nach 4 Tagen sicher, dass es Lymphflüssigkeit aus dem Darm ist. Dieses tritt aus, wenn das Baby einen Tumor oder ein Trauma hat. Nun ja, hier war es dann das Trauma-die Sturzgeburt. Die Ernährung wurde umgestellt, kurz vor Weihnachten kam sie heim. Am 02.01. muss sie wieder für zwei Wochen rein, da soll versucht werden, die Ernährung umzustellen.
      So geht es ihr jetzt gut und sie nimmt fein zu.

      Und bei meiner anderen Tochter wurde es dann auch noch "sportlich". Täglich zwei mal ins Kh zur Kontrolle, das Fruchtwasser war zu wenig. Ja und dann... Schwangerschaftsvergiftung. Vom Feinsten sag ich euch. Na da musste sie drin bleiben. Egal wie, der Kleine sollte den nächsten Tag auf die Welt kommen. Gsd hat die Ärztin den Muttermund sehr "gründlich" untersucht, so dass die Wehen in der Nacht anfingen. Da man aber noch nicht sicher sein konnte, ob es eine normale Geburt oder Kaiserschnitt wird (meine Tochter hatte Blutdruck von 177/122), durfte sie nie etwas essen oder trinken. Da sie aber aufgrund einer Leberkrankheit immer ausreichend trinken und essen muss, ging es ihr die Stunden recht mies. Aber dann war der Kleine da. Mama und Kind wohlauf. 49 cm und 2860 g wog der kleine Mann.
      Ja und nun ist die ganze Familie Mama, Papa, Kind, bei uns daheim. Der Papa fährt zwar wieder, aber erst wenn die Ferien wieder vorbei sind. Morgens ab halb sechs übernehmen mein Mann und ich die Schicht bis 9. Danach "versuche" ich Haushalt zu machen, nebenbei noch arbeiten gehen.
      Ja und dann hat es mich mit meinem Darm wieder mega entschärft. Nix ging mehr. Gsd habe ich nochmal Antibiotika bekommen, leider auch einen Überweisungsschein zum Chirurgen - für den nächsten Schub.

      Ja das war in Kurzfassung das Wichtigste. Auch wenn ich mal 5 min. Zeit hatte, ich hatte keinen Antrieb, mich an den Rechner zu setzen. Ich war/bin ziemlich ko. Seid mir also bitte nicht böse, dass ich so lange nichts von mir hören ließ.

      Ich gelobe Besserung, so lange wie der kleine Mann mich lässt. Meiner Tochter geht es durch die Schwangerschaftsvergiftung leider immer noch schlecht, Kopfschmerzen ohne Ende.

      Ich gelobe Besserung, ich werde mich wieder regelmäßig melden. Ich wünsche euch einen schönen Abend.
    • 0 0
    • 01. Jan 2018 20:06
    • Wir schreiben das Jahr 2018,
      euch allen alles Gute für das neue Jahr!
      Herzlichen Dank für eure guten Wünsche :)

      BubisMama, ja, das ist ja interessant! Mein Wahrsager sagte das auch. Da muss was dran sein.

      Zoe, so eine Schäferhund-Mischung hat mein Sohn auch, nur etwas bunter in den Farben. Herrliches Tier, wird recht groß.
      Gratuliere zu deinem erreichten Ziel! Spitze.

      Bulette, wir hatten Weihnachten im großen und Silvester/Neujahr im kleinen Familienkreis bei uns gefeiert. Der ausgiebige Spaziergang gehört auch bei uns dazu. Wir genießen die gemeinsame Zeit sehr.

      Julchen, du bist wieder da! Genau, mache es so wie Bulette das vorschlägt. Ich habe heute auch viel der Leckereien den Kindern/Enkelkindern mit gegeben. Besser so, denn ich kann nichts essbares wegwerfen.

      Biebchen, schön von dir zu lesen. Wie gut, nach dieser aufregenden Zeit, dass es deinen Töchtern und den Kleinen jetzt gut geht. Pass auch gut auf dich auf, das zehrt natürlich alles.

      Mila, grüß dich.
    • 0 0
    • 01. Jan 2018 20:16
    • Guten Abend,

      Julchen und Biebchen herzlich willkommen wieder "daheim".

      Julchen, ich helfe dir gern beim vertilgen der roten Punkte. :-)

      Biebchen, Glückwunsch zur doppelten Oma. Na da hast du ja eine ganz schön stressige und sorgenvolle Zeit hinter dir.
      Dass deine Därme bei all den Sorgen dann auch noch rebellieren müssen und dir den Rest geben war unnötig wie sonst was.... aber es wundert mich nicht. Ich wünsche euch allen, dass ihr ganz schnell wieder fit werdet und die Kleine die bevorstehende Nahrungsumstellung gut verträgt.

      So, nun wünsche ich allen noch ein frohes neues Jahr und einen entspannten Abend.
    • 0 0
    • 02. Jan 2018 19:49
    • Hallo alle zusammen,

      Biebchen es hat mich gefreut mal wieder von Dir zu lesen.Alles wird gut.....Herzlichen Glückwunsch zur Oma!
      Ansonsten wünsche ich Dir für das Jahr 2018 alles Gute und beste Gesundheit.

      Danke allen für die Wünsche zum neuen Jahr.

      Ich lasse das Jahr ganz entspannt angehen.Heute habe ich den Weihnachtsbaum abgeschmückt.Er war doch etwas trocken.Sah zwar noch gut aus......na, nun ist er raus....
      Es beginnt so ein neues Jahr ja auch wie ein Neustart und man braucht wieder Veränderung...
      Ein paar Gramm sollen bei mir auch wieder verschwinden.Aber nun sind die Feiertage vorbei und es gibt wieder "richtiges" Essen,also viel Salat ,Gemüse und Fisch.

      Die Feiertage im Kreise der Familie waren wunderschön.Nun ist erst einmal Alltag angesagt.....

      Mal sehen,was das neue Jahr sonst noch so bringt.....

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 02. Jan 2018 21:17
    • Moin Moin!
      Wie schön, dass ihr mich noch nicht vergessen habt! Ihr seit schon treue Seelen...!
      Der erste Tag ist geschafft! War gar nicht so schwer. Liege noch in den erlaubten Punkten, obwohl ich heute Abend mit meiner Freundin etwas "weinen" musste....Ab und an muss das einfach sein.
      LG
    • 0 0
    • 02. Jan 2018 22:29
    • Guten Abend,

      Julchen, ein "griech ich en wein abend" mit deiner Freundin sei dir gegönnt.

      Bulette, ich habe deinen Rat bzgl. Süßigkeiten befolgt. Habe heute alles Süße ( die Leckereien die mir gefährlich werden könnten) verschenkt.

      Biebchen, gehst du noch -sofern die Zeit es dir erlaubt- noch ins Fitnessstudio? Ich habe schweren Herzens meinen Vertrag nicht verlängert.... aber sobald ich (hoffentlich) ab Mai wieder über ein wenig mehr Zeit verfüge kann will ich wieder 2x die Woche mich sportlich fit halten.

      Nun wünsche ich ALLEN noch einen kurzweiligen Abend und eine erfolgreiche Abnahme.
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 13:05
    • Hallöööchen,
      heute habe ich meinen letzten Urlaubstag! Schade! Länger geht aber auch nicht, da ich weiß, dass im Büro schon wieder eine Menge Arbeit auf mich wartet. Gar nicht schlimm....
      Habe mich heute Morgen gewogen und mit Freude festgestellt, dass ich 800 g weniger wiege als am Tag vorher. Am Anfang ist das ja meistens so. Wäre schön, wenn es so weitergehen würde....
      Ich werde euren Rat befolgen und alle Süßigkeiten, die noch im Haus sind, den Arbeitskollegen spenden. Da kann man alles-aber wirklich alles-auf den Tisch stellen und am nächsten Tag ist der Teller leer. Das war ja auch das Gefährliche vor Weihnachten, da stand immer etwas Schönes. Ich muss einfach lernen, dass man (ich) nicht immer den Teller leer essen "muss". (Dabei war das gar nicht schwer...)
      Esse gerade Kartoffeln mit Quarkdip, natürlich selbstgemacht, schmeckt für mich immer noch am Besten. Aus den Kartoffeln mache ich heute Abend für meinen Schatz eine Bauernpfanne. Der wird nicht dick und darf so etwas abends noch essen...Muss aber gleich erst einmal Grünzeug und Obst für mich kaufen...Dabei liebe ich Brot in allen Varianten, aber das hat ja leider so viele Punkte....Wie ist das denn bei euch, müsst ihr auch doppelt kochen, weil euer Mann oder die Kinder nicht so gerne Gemüse und Salate essen??
      Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!
      Liebe Grüße an alle!
      "Das Julchen"
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 14:30
    • Hallo die Damen,

      ich bin auch schon wieder am Arbeiten, aber diese Woche nur halbtags. Nächste Woche dann wieder voll.
      Habt ihr auch Sturm und diese Wassermassen? Drei Bäume hat es am Ortsausgang entwurzelt, eine wunderschöne Pappel dabei, dann einige Dachziegel in den Gassen und überschwemmte Straßen...
      Denke, wir hatten großes Glück.
      Gestern waren mein Mann und ich im Wald und haben 2 Anhänger voll Holz gesägt und gespaltet. Er sägte wie ein Verrückter, ich spaltete was ging, dazwischen gab es immer mal nen Regenschauer. Am 30.12. war unser Sohn mit Familie mit im Wald und am Freitag kommt unser Schwiegersohn mit Kindern mit - unsere Tochter ist fürs Essen kochen zuständig. Wir freuen uns immer sehr, wenn wir von den Kindern Hilfe bekommen, so wird die Arbeit überschaubarer. Naja, und Kraft haben diese "MittebisEnddreißiger" ja noch richtig viel.

      Fast alle Leckereien habe ich weggegeben, da ich sonst zum "wegräumen" neige. Na und dann esse ich es so schnell weg, weil weg ist weg... nix mit Genuss.

      Ich habe Glück, denn mein Mann isst alles was ich koche, außer Pürriertes und Süßspeisen. Macht aber nichts, dann haut er sich selbst was in die Pfanne... meistens Fleisch. Wir kochen beide gerne.
      Er mag zu den Pellkartoffeln Fisch, ich eher Quark oder Butter. Und den Quark mache ich auch gerne selbst mit frischen Kräutern oder Zwiebel und Kümmel.

      Regen hörte gerade auf, Sonne ? ja... Sonne! Ich muss jetzt schnell in den Garten und etwas Feldsalat und die letzten Kaotten rausmachen. Ciao, bis später...

      Einen schönen Tag noch
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 15:51
    • Anco,
      hier in Norden ist das Wetter genauso furchtbar! Regen ohne Ende und recht stürmisch. Die Jule weicht nicht von meiner Seite. Sie ist wohl immer noch etwas Silvester-Böller geschädigt!
      Heute mache ich mir also einen gemütlichen Sofa-Tag!
      LG
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 19:30
    • Hallo alle zusammen,

      es freut mich Julchen und Gute Miene,dass Ihr Euch beide meinen Rat zu Herzen genommen habt und alles Süße verschenkt habt.

      Anco heute war es hier auch stürmisch und regnete fast den ganzen Tag.Aber um die Mittagszeit zeigte sich auch mal die Sonne.Ziemlich kräftig schien sie dann.Aber das war es dann auch.
      Nett,dass Deine Kinder Dir immer helfen.Familie ist eine tolle Einrichtung.Ich bin auch froh so liebe Menschen an meiner Seite zu haben.

      Also Julchen doppelt muss ich nicht kochen.....aber,wenn meine Familie kommt dann koche ich auch gern normales Essen.Ist dann auch kein Problem für mich.Ich bekoche gern alle oder backe auch sehr gern.
      Mein Mann hat auch sehr gerne gekocht.......leider ist er vor ca. 4 Jahren verstorben.....

      Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 20:25
    • Guten Abend ihr Lieben,

      Bulette - lieben Dank für deine Glückwünsche. Auch ich wünsche dir ein gesundes, schönes und ereignisreiches Jahr. Und ein erfolgreiches Gartenjahr. :-) Aber ein bisschen Zeit haben wir ja noch.

      GuteMiene - auch dir lieben Dank. Ja es war eine anstrengende und sorgenvolle Zeit. Aber es ging ja halbwegs alles gut. Die kleine Maus ist seit gestern wieder im KH, aber mit der Mama. Für beide das Beste was es gibt. Ich habe das auch immer gemacht, denn daheim hat man ja auch keine Ruhe. GsD ist die andere Maus schon 4,5 Jahre alt und sehr vernünftig und nicht eifersüchtig. Nun schauen wir mal, ob alles klappt.

      Und der kleine Mann war heute zur U 3. Er hat in 3 Wochen so viel zugenommen, wie für 2 Monate vorgesehen ist. Tja, ist ein kleine Raupe Nimmersatt, aber so hat er, falls mal was ist, etwas zum zusetzen.

      Also ich koche ja auch mega gern. Aber ich muss sagen, für mich immer extra. Ansonsten wäre ich schon viiiiel mehr als jetzt.

      Ach ja GuteMiene - woher wusstest du das mit dem Sport? :-) Gerade heute war ich wieder. Klar, ich hätte in der Zeit so viel andere Sachen machen können, aber diese "Ausreden" will ich einfach nicht mehr zulassen. Die zwei Stunden müssen einfach sein.

      Wettertechnisch war es heute auch bei uns mies. Viel Regen und wie bei Bulette mittags Sonne. Aber nicht lange. Und dann regnete es wieder. Naja, am WE soll es ja kälter werden.
      Am Samstag werden in Magdeburg Eisskulpturen ausgestellt - aus China. Die sollen wohl in der ganzen Innenstadt verteilt sein. Wenn das Wetter passt, wollen wir mal hin.

      Und Julchen - wie war dein Sofatag? Solch Tage habe ich in letzter Zeit ziemlich selten und wenn, dann sitze ich mit meinem Enkel im Schaukelstuhl und genieße die Zeit. Da kann man die ganze Zeit in das kleine Gesichtchen schauen und sich erfreuen.

      Anco - na da habt ihr aber immer eurer Tun. Das ist ja Sport pur. Aber es ist echt toll, dass deine Familie euch unterstützt. Und das Wetter hat ja ganz schön gewütet. Habe gerade auch Nachrichten geschaut - oh je. Die dicken Bäume, die wie Streichhölzer umgeknickt sind.

      Habt ihr das mit dem Busunglück in Peru gehört? Wie schrecklich. Und da meinte meine Tochter, da ist sie im Frühjahr auch lang gefahren. Ich mag mir das gar nicht vorstellen.

      So ihr Lieben, ich wünsche euch einen schönen und entspannten Abend. Schlaft dann schön.
    • 0 0
    • 04. Jan 2018 19:05
    • Hallo alle zusammen,

      danke Biebchen für Deine Wünsche.Ja, mit dem Garten hat es noch etwas Zeit......
      Deinem Beitrag kann ich entnehmen,das nun bei Dir hoffentlich bald alles etwas ruhiger wird.
      Toll,dass Du Dir die Zeit für Sport gönnst.Wird Dir sehr gut tun.

      Von dem Busunglück habe ich im Fernsehen etwas gesehen........Gut,dass Deine Tochter hier ist.....

      Anderes Thema.....bald steht schon wieder das Wochenende vor der Tür......

      Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 04. Jan 2018 20:01
    • Guten Abend ihr Lieben,

      Bulette - ja, mein Schwiegersohn schaut schon fleißig nach einer Wohnung. Einerseits ist es total richtig, eine Familie muss und sollte zusammen wohnen. Jetzt kommt das große ABER.... da sehe ich den Kleinen ja selten. Na da wird wohl die Elbe Hochwasser haben, wenn die Beiden hier ausziehen. Ich glaube das wird viel schlimmer, als meine Tochter damals zum Studium wegging.
      Was den Garten anbelangt, ich bin froh, dass es noch etwas dauert. Denn geht die Zeit wieder los, ist man auch wieder tüchtig eingespannt. Etwas Gartenruhe kann ich schon noch gebrauchen.
      Bulette, wie groß ist dein Garten eigentlich?

      So, wir haben gerade Omi und Opi-Schicht, deshalb schreibe ich schon die ganze Zeit in Etappen.
      Ich verabschiede mich, macht euch einen schönen Abend. LG
    • 0 0
    • 04. Jan 2018 20:50
    • Guten Abend!
      Heute nur ganz kurz: Ich komme heute nicht mit meinen Punkten aus..... Wir feiern den 30. Geburtstag meines Sohnes! Heute kann ich nicht auf Punkte achten. Möchte schließlich meine selbstgebackene Schwarzwälderkirsch-Torte probieren...und mit allen anstoßen....Prost