• Optionen

Ich bin hier neu und würde gerne bei euch mitmachen

    • 0 0
    • 19. Jul 2020 14:59
    • Hallo.

      Meistens lese ich nur mit, aber heute schreibe ich auch mal. Ich brauche irgendwie ein wenig mehr Motivation.

      Bin mit fast 1kg weniger aus dem Urlaub gekommen und bin noch gut dabei.
      Habe jetzt seit 3 Tagen tatsächlich wieder alles notiert und müsste jetzt mal dabeibleiben. Ich weiß, dass es funktioniert, aber ich bin immer schon nach kurzer Zeit wieder zurück in meinem alten Verhaltensmuster. Das heißt, tagsüber liege ich ziemlich gut und abends könnte ich alles in mich hineinstopfen, was ich in die Hände bekomme. 2 Abende habe ich mich schon tapfer gehalten, heute könnte der 3. Abend werden. Drückt mir die Daumen.

      Euch auch allen eine schöne Woche.

      Sandra
    • 0 0
    • 19. Jul 2020 15:47
    • sandra51276 schrubte:
      "Meistens lese ich nur mit, aber heute schreibe ich auch mal."

      Schön! ;-)

      sandra51276 schrubte:
      "Ich brauche irgendwie ein wenig mehr Motivation."
      "Das heißt, tagsüber liege ich ziemlich gut und abends könnte ich alles in mich hineinstopfen ...."

      Das ist nicht böse gemeint aber manchmal braucht es keine "Motivation", sondern einfach nur Disziplin!
      M.M.n. beginnt die beim Einkaufen. Ich "mochte" z.B. gern DeBeukelaer-Kekse. Aber ich blockiere (bisher erfolgreich) Kaufwünsche! Es ist also gar nix da. Ersetzt habe ich sowas (ebenfalls erfolgreich bisher) durch diverses Obst.
      Meine Strategie war bisher also "Und führe mich nicht in Verführung" und wird vermutlich so lange bleiben, bis die "Sucht", nach Zucker, so gering geworden ist, dass nicht mehr so viel Verweigerungs"kraft" aufgewandt werden muss.

      sandra51276 schrubte:
      "Drückt mir die Daumen. "

      Das uch aber noch mehr wünsche ich Dir eben Disziplin und die Kraft "Nein!!!!" zu sagen/denken. ;-)

      Liebe Grüße
      Bernd
    • 0 0
    • 19. Jul 2020 16:11
    • Hallo Heinerich.

      Wie Recht du hast. Disziplin ist wohl mein größtes Problem. Wenn ich mehr davon gehabt hätte, wären von den 10 abgenommenen Kilos nicht 7 wieder drauf.

      Aber ich glaube, letztendlich geht es hier wohl vielen „ Wiederholungstätern „ so. Wenn ich mehr Disziplin hätte, würde ich es wahrscheinlich auch ohne MM schaffen.

      Mit deiner Einkaufsstrategie liegst du auch vollkommen richtig. Nach dem Urlaub gibt es gerade bei uns keinen Süsskram, deswegen klappt es wahrscheinlich auch. Morgen muss ich einkaufen, dann werde ich sehen, was passiert. Am besten gebe ich es , falls ich etwas mitnehme, gleich bei meinen zwei Männern ab.

      Letztendlich weiß ich schon, wo meine Probleme liegen. Meistens klappt es im Urlaub auch besser als zu meinen Arbeitszeiten. In stressigen Zeiten, nach 24h Diensten oder Nachtdiensten vergesse ich meine guten Vorsätze leider ziemlich schnell.

      Aber ich gebe mein bestes und ein wenig Daumen drücken kann auch nicht schaden. Grins...

      Also, 2 Tage Urlaub habe ich noch, in denen alles geordnet ablaufen kann. Die schaffe ich. Und dann setze ich natürlich auch auf den hoffentlich einsetzenden Erfolg, der mich leichter NEIN sagen lässt.

      Und ich werde nicht nur lesen, sondern mich aktiver beteiligen.

      Soviele gute Vorsätze...

      Allen noch einen schönen Sonntag.

      Sandra
    • 0 0
    • 19. Jul 2020 16:18
    • Willkommen Sandra und Heinerich,

      schön, dass ihr euch zu uns verirrt habt :-).

      Ich muss Heinerich Recht geben, es gehört schon Disziplin dazu. Ich habe durch MM 16 kg abgenommen und zähle jetzt seit gut einem Jahr nicht mehr - und es geht! Sicher - es sind 2 - 3 Kilos mehr geworden seit meinem Tiefststand, aber ich trete immer rechtzeitig auf die Bremse, damit es nicht noch mehr werden.
      Ich kann auch gut auf so einiges verzichten - Beispiel: In der Firma gibt es Kuchen - ich brauche den nicht, also lasse ich ihn links liegen ;-).

      Also Heinerich ist auf dem besten Weg, wenn er sich daran hält, was er anderen empfiehlt. Und du Sandra schaffst es auch, wenn du genügend Disziplin hast und auch wirklich so denkst!

      Ich wünsche noch einen schönen Restsonntag! Und viel Erfolg!

      LG Milky
    • 0 0
    • 19. Jul 2020 17:42
    • Hallo Milky,

      leider denke ich eben nur kurzfristig so.
      Ich muss vor allem meine Süsskramsucht in stressigen Situationen besser in den Griff bekommen. Das ist der absolute Knackpunkt. Ich darf auch gar nicht erst mit Gummibärchen anfangen, sonst ist die Tüte leer. Ich kann in den Momenten meinen inneren Schweinehund leider nur selten besiegen.
      Und dann kommt schon das nächste Problem... Wenn ich 1x über die Stränge geschlagen habe, finde ich nur sehr schwer zurück. Dann folgt noch ein Tag und noch ein Tag... Und daraus wird mein persönlicher Teufelskreis.

      Aber ich arbeite daran. Das ist meine Aufgabe für die nächsten Wochen.

      Es hat mich sehr gefreut, mich mit euch auszutauschen.

      LG
      Sandra
    • 0 0
    • 19. Jul 2020 20:00
    • Hallo Sandra!
      Ich lese da von, "24h Diensten oder Nachtdiensten"!
      Ärztin, Kranken- und Gesundheitspflegerin oder Altenpflegerin oder ....???

      Mache versuchen, Stress mit Süßkram zu "besänftigen". Wenn Du aus dem medizinischen Bereich kommst, kennst Du vermutlich die Zusammenhänge: Stress aktiviert den "archaischen Fluchtreflex" und der Körper "fordert" dann "leicht aufschließbare Kohlenhydrate", also Zucker!
      Wenn wir die Einnahme von Zucker als positiv empfinden (was i.d.R. der Fall ist), dann sind wir bei der klassischen Konditionierung (siehe Pawlov). Ist das gleiche Schema, wie bei einer Alkoholabhängigkeit und nennt sich "Selbstverstärkung". Damit sind wir dann, wenn wir das nicht erkennen, in einem Teufelskreis, weil wir den Prozess nicht identifizieren und "vom Kopp her" (also kognitiv) gegensteuern (können).

      Ich hab, als Supervisor/Psychotherapeut, auf einer Intensivstation unterstützend (für die MitarbeiterInnen) gearbeitet. Stichwort > Achtsamkeitstraining. Dann hat man irgendwann und im günstigsten Fall, ein Mittel, mit dem Stress anders umzugehen.
      Da gibt es, in beinahe jeder Gegend, Möglichkeiten, sowas zu lernen und zu trainieren!
      Aber Achtung!!!!!!! Achtsamkeit wird "gehypt", um damit (viel) Geld zu verdienen. Da mutiert dann der ehemalige Yoga-Lehrer oder Zen-Trainer, plötzlich zum Achtsamkeitsexperten und macht das Gleiche, wie bisher; nur unter einer anderen Bezeichnung.
      Wenn man was sucht (z.B. im Verzeichnis der Gesundheitskurse, die von Krankenkassen (in Deutschland) gefördert werden ....), ist man auf einem sichereren Weg. Daher Ausschau halten, nach Kursleitern, die, an einem seriösen Institut (muss jede/r selbst recherchieren) MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction), zertifiziert sind.

      Liebe Grüße
      Bernd
    • 0 0
    • 20. Jul 2020 21:27
    • Hallo Heinerich,

      ich arbeite als MTRA in einer Klinik.
      Und gerade nach einem Nachtdienst ist mein Verlangen nach Zucker (Belohnung) besonders groß. Du hast vollkommen Recht mit deinen Erläuterungen. Mir ist dieser Teufelskreis auch bewusst. Auch gerade wenn ich durchgearbeitet habe, ist das Verlangen nach Süsskram besonders hoch. Ich kann da kaum gegensteuern, das fällt mir total schwer. Da lautet mein Motto: Jetzt habe ich 24h gearbeitet, da wird ja wohl eine Tüte Gummibärchen erlaubt sein.
      Im Rahmen einer Mutter- Kind- Kur habe ich dieses Problem auch schon näher beleuchtet. Aber ich bin dann doch in alte Verhaltensmuster zurückgefallen.

      In eher ruhigen Zeiten (Urlaub ) schaffe ich es auch ganz gut, mich von vielen ungesunden Sachen fernzuhalten.

      Ich merke gerade, dass es mir hilft, schon am Morgen alles einzutragen, was ich voraussichtlich tagsüber essen werde. Auch das Abendessen wird geschätzt schon gleich eingerechnet. Ich fühle mich damit „sicherer“ und schaffe es leichter, in den Punkten zu bleiben.

      Ich arbeite weiter an mir und gehe morgen früh 8 Uhr ins Fitnessstudio.

      Allen eine erfolgreiche Woche.

      Sandra
    • 0 0
    • 24. Jul 2020 19:05
    • Hallo alle zusammen,

      möchte Euch allen ein schönes Wochenende wünschen.

      @Sandra.....du wirst es schon bald schaffen von den Gummibärchen los zu kommen.Hat sich der Körper( Kopf)! erst einmal umgestellt hat man kein verlangen mehr nach Süßem.
      Trinke in solchen Situationen ein Glas Wasser....es hilft.

      @Heinerich.....toll,dass Du so diszipliniert bist.....weiter so.

      @Milky....herzlichen Glückwunsch zur Abnahme.Kannst stolz auf Dich sein!

      Über mein Gewicht( Stillstand) möchte ich nicht sprechen.....aber Ihr bleibt bitte alle dran und trinkt genügend!

      Ach Milky.....Zucchinis auf dem Balkon wird schwierig.Die Pflanzen brauchen viel Platz und viel Wasser und die Blüten müssen bestäubt werden von den Bienen.Viel Glück ! Tomaten kann man auch auf dem Balkon ziehen.
      Na, berichte bitte über Deine Ernte.

      Wir haben viel Tomaten im Garten.So langsam werden die Tomaten reif.Bohnen haben wir jetzt oft geerntet.
      Schmecken lecker .

      Übrigens .... in 5 Monaten ist "Heilig Abend"......

      Bleibt stark!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 26. Jul 2020 09:30
    • Hallo guten Morgen an diesem verregneten Tag bei uns hier!

      Klar die Natur braucht das, aber es hätte auch morgen erst sein können ,und nicht gerade an meinem langersehnten
      freien Wochenende ....
      Na gut vier Tage noch und dann Urlaub für 2 Wochen.
      Nach fast exakt 1Jahr zu meiner Mama ,Sohn mit Familie und Geschwistern. Weil erst krank und dann Coronasperre.
      Im Nachhinein Frage ich mich schon wieder so die Zeit geblieben ist???
      Und im Urlaub vergeht sie meist noch schneller.

      Ja in 5 Monaten ist es wirklich schon wieder das Fest der Liebe und des Konsumwahnsinns.
      Bei uns gibt es nur noch wirklich eine Kleinigkeit dafür aber lecker Essen :)

      Und wo ich beim Essen bin ... Das Gewicht steigt wieder :(((
      Meine Disziplin ist im Keller , abends eher Nachts Süsshunger vom feinsten !!!!!!!!!
      Leider kauf ich auch ständig wieder irgend welchen Süsskram... Blöd einfach nur blöd !

      Hatte jetzt wieder viele Spätdienste , danach kann ich ewig nicht einschlafen . Ich mich mir dann
      Zwar gleich eine riesige Tasse Tee mit einem Löffel Honig und Zitrone, aber irgendwann winselt er mir ins Hirn ...
      Der Schweinehund !!!

      So muss jetzt schnell mit meinem ebenso verfressenen Hundi gehen ,er steht schon an der Tür.

      Schönen Sonntag und weiter geht's!!!
    • 0 0
    • 26. Jul 2020 10:12
    • Guten Morgen zusammen,

      @Sandra: Also mit schätzen wäre ich nicht so weit gekommen. Da kann man sich schnell vertun. Ich habe lieber immer das gezählt, was ich wirklich gegessen (und vorher gewogen) habe. Wünsche dir aber viel Erfolg!

      @Bulette: Du hast Recht! Die Zucchinis sind auch nichts geworden :-( Waren dann auf einmal sehr weich! Aber dafür haben wir ganz viele kleine Tomaten, die sehr gut schmecken! :-). Und zum Gewicht: Solange das bei dir nicht weiter steigt, ist das doch ok! Ich habe es immerhin geschafft, ein gutes Kilo zu verlieren :-)))

      @newlife: Schön, von dir zu lesen! Bei uns regnet es nicht, sieht nur immer danach aus - aber es ist viel zu kalt für die Jahreszeit.
      Ich muss noch 2,5 Wochen bis zu meinem Urlaub warten. Dir wünsche ich schon mal alles Gute für deinen Urlaub, vor allem erhole dich gut!
      Unser Hund ist mindestens genauso verfressen wie deiner ;-). Zum Glück nimmt er aber nicht so zu ;-). Liegt wohl in der Natur der Hunde (zumindest bei den meisten).
      Leider stimmt es, dass im Urlaub die Zeit immer viel schneller vergeht. Trotzdem freue ich mich schon auf meinen.

      So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Restsonntag!

      Alles Gute und bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 26. Jul 2020 17:51
    • Hallo Milky,

      ich schätze nur morgens schon mal das Abendessen ab bzw. den Kaffee mit Milch auf Arbeit. All das, was ich so abschätzen kann. Es wird dann natürlich abends abgewogen und eingetragen. So weiß ich, ob beim Kaffee mit der Freundin auch noch ein Stück Kuchen dabei sein darf. Wenn ich abends erst alles aufschreibe und zusammenrechne, weil ich es tagsüber nicht geschafft habe, habe ich schon so manche böse Überraschung erlebt.



      Allerdings war mein Erfolg in der letzten Woche auch nicht so berauschend. Nur -200g. Das hatte ich mir schon anders vorgestellt, v.a. weil ich die Woche gut gemeistert habe ohne größere Aussetzer.

      Aber ich kann es nicht ändern. Ich war schuldlos, also müssen es die Hormone sein... lach.
      Meine Motivation hat zwar etwas gelitten, aber ich werde durchhalten.

      Allen noch einen schönen Restsonntag.
    • 0 0
    • 02. Aug 2020 11:05
    • Hallo zusammen,

      wieder eine Woche vorbei - wieder eine Woche näher an der Rente ;-))).

      Nach dem überaus heißen Freitag ist es ja nun wieder abgekühlt. Aktuell bei uns keine Sonne und knapp über 20 Grad. Empfinde ich aber als angenehm.

      Nachdem wir uns im letzten Jahr schon eine neue Spülmaschine zulegen mussten, ist nun die Waschmaschine dran...

      Tja, ansonsten steht mein Urlaub in Kürze an... Mehr habe ich gar nicht zu berichten.

      @Sandra: Ich hoffe, du hältst durch!! Wie du bei uns ja 'siehst', es funktioniert!

      So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Restsonntag.

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 09. Aug 2020 10:54
    • Hallo zusammen,

      gestern war dann wohl der heißeste Tag in diesem Jahr! Das konnte man merken!
      Jetzt muss ich nur noch 3 Tage arbeiten, dann habe ich Urlaub. Am Freitag geht es dann Richtung Norden - Ostfriesland. Da freue ich mich schon sehr drauf :-).

      Wenn ich dann zurück komme, muss ich zu einem bestimmten Arzt (von der Firma gesuchter) und dort den Corona-Test machen. Dann kann ich also ab 01.09. noch 2 - 3 Tage im homeoffice verbringen. Habe sogar ein neues Laptop bekommen - auf einmal geht das, nachdem ich nun schon monatelang nicht ins homeoffice sollte.....

      Tja, so ändern sich halt die Zeiten! Aber nun nur noch 19 Monate und 22 Tage :-))))).

      Da sich niemand gemeldet hat, gibt es auch keine Fragen zu beantworten ;-).

      Ich wünsche euch allen einen schönen und hoffentlich nicht zu heißen Sonntag!

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 09. Aug 2020 18:58
    • Hallo alle zusammen,

      da bin ich mal wieder.....
      Mir geht es gut.
      War einige Tage mit meinem Liebsten unterwegs und wir haben viel erlebt.

      Wir haben nun die Hundstage und es ist sehr heiß......überall.
      Da ist man gut zu Hause aufgehoben.Am Besten die Wärme nicht so rein lassen...
      Ist nicht so einfach,da auch die Nächte warm sind.

      @Milky....Dir wünsche ich erholsame Tage in Ostfriesland. Hab viel Spaß!
      Gut,dass alles geregelt ist,wenn Du zurück kommst.
      Und...Du zählst die Tage bis zur Rente....es wird schnell gehen.So war es bei meinem Liebsten.
      Hat es mit der Waschmaschine geklappt?
      und...danke für Deine netten Wünsche.

      @Sandra.....Herzlichen Glückwunsch! Auch 200 g sind ein Erfolg!
      Weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

      Ja, über mein Gewicht möchte ich gerade nicht berichten....

      Aber es sollte bald losgehen......habe so hübsche Sachen......

      Euch allen einen schönen Abend!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 30. Aug 2020 10:11
    • Hallo zusammen,

      oh -hier war ja während meiner Abwesenheit gar nichts los......

      Am Freitag sind wir aus Ostfriesland zurück gekommen. Morgen ist dann mein letzter Urlaubstag und ich muss zum Arzt wegen Corona-Test - ist so von meinem Arbeitgeber gewünscht. Das Schöne ist, dass ich so doch endlich einmal in den Genuss des home-office komme ;-). Muss ja dann das Ergebnis abwarten...

      Wir haben in unserem 2-wöchigen Urlaub von der Wetterseite her alles gehabt: Sonne, Hitze, Regen, Sturm. Aber die Zeit war auf jeden Fall sehr erholsam. Wir haben es genossen.

      @Bulette: Ja, die Waschmaschine wurde schon Dienstags geliefert - hat schon mehrere Testläufe hinter sich...

      So, ich hoffe es geht allen gut!

      Vielleicht meldet sich ja der ein oder andere mal wieder ...

      Bleibt gesund!

      Allen eine schöne Woche.

      LG Milky
    • 0 0
    • 06. Sep 2020 11:19
    • Hallo ?,

      ich mutiere wohl wieder zum Alleinunterhaltern ;-).

      Naja, egal ...

      Seit Donnerstag bin ich wieder in meinem Büro - und fing gleich damit an, dass meine Kollegin sich 2 Tage krank gemeldet hat. Drückt mir mal die Daumen, dass sie morgen wieder wohlauf ist!

      Und Coronatest - tja, war natürlich negativ ;-) - habe es auch nicht anders erwartet!
      Der ganze Hype auf Corona - dieses ständige Bangemachen nervt so langsam aber sicher!

      Jedenfalls hat der Alltag mich wieder....

      So dann wünsche ich mal allen (falls sich noch jemand hierher verirrt) einen schönen Restsonntag und eine schöne Woche!

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 06. Sep 2020 15:46
    • Hallo Milky,

      schön das du dich in deinem Urlaub gut erholen konntest. Ja, Corona schwebt wie ein Geist über uns, man weiß durch die verschiedenen Dokumentationen und Diskussionen schon nicht mehr, wo einem der Kopf steht.

      Damit deine Kollegin morgen pünktlich auf Arbeit kommt, sind meine Daumen gedrückt.

      Genieße den restlichen Sonntag

      LG Judith
    • 0 0
    • 07. Sep 2020 17:56
    • Hallo BubisMama,

      vielen Dank fürs Daumen drücken - es hat geholfen :-).

      LG Milky
    • 0 0
    • 08. Sep 2020 13:55
    • Hallo alle zusammen,

      es freut mich,dass es allen gut geht.Mir geht es auch sehr gut.

      Über mein Gewicht möchte ich nicht berichten......es hat sich Bauchspeck und Hüftgold angeheftet.....
      Muß unbedingt daran arbeiten....

      Euch allen wünsche ich viel Erfolg weiterhin.Trinkt immer ausreichend!!!

      @Milky ...schön,dass Du wieder erholt und gesund und munter vom Urlaub zurück bist.
      Die Erholung sollte lange anhalten....das wünsche ich Dir.

      Meine Familie ist auch zurück.

      Wir möchten auch ein paar Tage in ein Weinanbaugebiet.Mache mir allerdings so Gedanken....wegen Coronna...
      Bremst mich etwas aus....
      Na, mal sehen.

      @BubisMama....nett von Dir zu lesen....

      Ich wünsche Euch eine wundervolle Woche.
      Bleibt Stark!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 08. Sep 2020 16:36
    • Hallo Mädels,

      heute ist ein richtig schöner Spätsommertag.
      Mein Mann und ich wollten ja im Mai in Urlaub fahren, aber Corona hatte wohl andere Pläne mit uns.
      Unser Bubi hat am 6. Juli einen kleinen Kater adoptiert, der saß ganz verängstigt vor unserem Haus und schrie richtig. Bubi kam immer wieder zu mir, rannte wieder ans Tor, dann wieder zu mir und bellte. Als ich das Tor aufmachte, sah ich das Häufchen Unglück schon ziemlich nah an der Straße. Das Kerlchen passte auf eine Hand. Nun hat Herr Schindler, so heißt das Katerchen, sein eigenes Reich im Haus. Bubi und er sind so ziemlich beste Freunde. Wenn beide spielen, geht hier die Post ab. Mein Mann und ich mussten uns an diese Art zu spielen erst gewöhnen und unsere Angst ablegen.
      Tja, an Urlaub ist nun nicht mehr zu denken. Bubi haben wir ja immer mitgenommen, aber das geht mit Katerchen nicht.
      Ach, wer weiß wozu es gut ist :-))

      Ich kann in 9 Monaten in Rente gehen, bis dahin bin ich eine brave Hausfrau.

      Ich wünsch noch einen schönen Nachmittag.
      LG Judith